Infrastruktur

Wir sind uns sicher, dass eine effiziente und moderne Infrastruktur für ein Unternehmen, das auf dem heutigen IT-Markt arbeitet, besonders wichtig ist. Unser korporatives Netzwerk funktioniert rund um die Uhr 7 Tage pro Woche. Die Infrastruktur von der IBA Group umfasst das interne Informationssystem, Software-Entwicklungszentren, IBA Institut, Technical Center und IBA Rechenzentrum.

Ein Großteil unserer Energie wird in die Automatisierung verschiedener Geschäftsprozesse investiert. Wir verfügen über ein fortschrittliches Unternehmensinformationssystem, das mehr als 2.600 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten verbindet. Das Informationssystem ermöglicht es uns, die interne Effizienz zu steigern und sich mehr auf die Kundenbedürfnisse als auf administrative Aufgaben zu konzentrieren.

Entwicklungszentren

Die IBA Group ist einer der größten IT-Dienstleister in Osteuropa, der Onshore-, Nearshore- und Offshore-Projekte mit mehr als 2.600 IT- und Business-Profis durchführt. Die IBA Group verfügt über Softwareentwicklungszentren in der Republik Belarus, der Tschechischen Republik, Slowakei und Kasachstan. Lesen Sie mehr über die Kompetenzzentren der IBA Group

IBA Institut

Das am 6. Mai 2002 gegründete IBA Institut (früher IBA Training Center) bietet IBA-Mitarbeitern sowie anderen Unternehmen und Einzelpersonen Schulungen in Informationstechnologien, Geschäftsangelegenheiten und Fremdsprachen an. Lehrer, die im IBA Training Center arbeiten, sind Assistenzprofessoren, Ph. D. und zertifizierte Trainer. Lesen Sie mehr über das IBA Institut

IBA Rechenzentrum

IBA Data Center wurde 2015 gegründet und ermöglicht eine störungsfreie Funktion der Benutzerinformationssysteme mit festgelegtem Maß an Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Verwaltbarkeit. Das Rechenzentrum bietet verschiedene Arten von Cloud-Services, darunter IaaS (Infrastruktur als Service), PaaS (Plattform als Service) und SaaS (Software als Service). Lesen Sie mehr über das IBA Rechenzentrum

Technical Center 

Das IBA Technical Center (TC) wurde 1999 gegründet, um technische Unterstützung für Computer- und Bankausrüstung zu bieten. Dazu erhielt das IBA Technical Center eine Autorisierung von IBM, Lenovo, Diebold–Nixdorf und Glory.

Das IBA Technical Center bietet Installations-, Service- und Garantie- sowie Nachgarantiesupport für:

  • IBM System i, System p, System x, IBM System Storage und TotalStorage
  • Lenovo Blades, Entry SAN, Flex System, HighEnd, Low End, NextScale, Options, PWS, ThinkServer, iDataPlex
  • Spezielle Bankausrüstung
  • IBA ITTs (IBA Information und Transaction Terminals).

Das Personal des IBA Technical Centers wurde in den Bildungszentren führender IT-Dienstleister geschult und zertifiziert. Ersatzteile für die gewartete Ausrüstung werden direkt aus den Lagern der IBA Group oder ihrer Geschäftspartner in Europa geliefert.

© 1993-2018 IBA Group a.s.