Entwicklungszentren

Die IBA Group ist einer der größten IT-Dienstleister in Osteuropa, der Onshore-, Nearshore- und Offshore-Projekte mit Beteiligung von 2500 IT- und Businessspezialisten durchführt. Die IBA Group hat ihre Entwicklungszentren in der Republik Belarus, in der Tschechischen Republik, der Slowakei, Bulgarien und in Kasachstan.

IBA Minsk (IBA IT Park und JV IBA)

IBA Minsk: Hauptentwicklungszentrum der IBA Group

IBA Minsk ist das Hauptentwicklungszentrum der IBA Group, das den größten Teil der IT- und Businessspezialisten des Unternehmens darstellt. Das Entwicklungszentrum befindet sich in Minsk, der Hauptstadt von Belarus. IBA Minsk wurde im Jahre 1993 als Joint Venture zwischen IBM und zwei führenden belarussischen IT-Unternehmen namens NIIEVM (Forschungsinstitut für Informatik) und MPOVT (Assoziation für Computerherstellung) gegründet. Im Jahre 1999 hat sich IBM als Teilhaber positioniert, ist aber strategischer Businesspartner geblieben. IBA Minsk stellt Grundlage und Ausgangspunkt für die Schaffung der IBA Group dar.

IBA Minsk: Hauptentwicklungszentrum der IBA Group

Unsere Traditionen gehen auf die ersten IBM Mainframes der Vergangenheit zurück. Das IBA Team besteht heute aus bejahrten Gurus und jungen Programmierern, was besondere Synergie von Erfahrung und Innovation zur Folge hat. Migration der Altsysteme zu führenden Computerplattformen lag im Schwerpunktbereich des Unternehmens. Für viele unserer Kunden dient solche Migration als Transformationsmittel bei der Entdeckung neuer Möglichkeiten.

Beim Streben nach der internationalen Anerkennung modifizierte IBA Minsk ihre Geschäftsprozesse, Infrastruktur, Projektmanagement und Qualitätssicherungssysteme. Als eine der ersten in Belarus hat IBA SEI CMMI Maturity Level 4 erreicht und ist nach ISO 9001:2008 zertifiziert worden. 1999, 2002, 2005, 2010 und 2015 hat die belarussische Regierung die IBA Minsk für die Erfolge in der Qualitätssicherung ausgezeichnet. Die Kombination von Gewissenhaftigkeit, Kompetenz, Talent, Professionalismus und Kreativität ist Schlüssel zum Erfolg der IBA Minsk.

IBA IT Park: Entwicklungszentrum der IBA Group in Minsk, Belarus

Der IBA IT Park wurde 2006 als ein Teil der IBA Group gegründet und 2007 wurde es zum Residenten des belarussischen Hightech-Parkes. Der IBA IT Park wurde gegründet, um die Exportkapazitäten der IBA Group in Belarus zu erhöhen und die Gesellschaft in dem Belarussischen Park der Spitzentechnologien zu repräsentieren.

Heutzutage besteht das IBA IT Park Team aus mehr als 1.600 hochqualifizierten IT- und Business-Profis. Die meisten Fachleute des Unternehmens mit Universitätsabschluss verfügen über IBM-, Lotus-, SAP-, Microsoft- und PTC-Zertifikate. Dank einer unübertroffenen Erfahrung in der Kundenbetreuung in der ganzen Welt und in verschiedenen Bereichen, bietet IT-Park eine breite Palette an Dienstleistungen, einschließlich Beratung, Design, Entwicklung, Wartung und Support für anwendungsbezogene und systembezogene Software.

Die Tätigkeiten des IBA IT Parks schließen ein:

  • Ingenieurwesen und Entwicklung von Mainframe und Client-Server Software-Architektur für verschiedene Computer-Plattformen
  • Entwicklung, Wartung und Migration von Business-Anwendungen
  • Java/ Web-Business-Anwendungen und Enterprise Portale
  • Lokalisierung und vertikale Lösungen für ERP-Systeme und System-Integration
  • Entwicklung von mobilen Anwendungen
  • Management-Lösungen, darunter:
    • Enterprise Asset(EAM)
    • Retail Banking
    • PLM (CAD /CAM /CAE und PDM/ PLM)
    • IT-Infrastruktur (OSS/ BSS)
    • IT-Service-(ITSM/ ITIL)
    • Referenzdaten (MDM)
    • Technischer Support der IT-Infrastruktur (Service Desk)
    • Wartung und Reparatur (MRO)
    • Transport und Transportlogistik
  • Business Intelligence (BI) Systeme und Budgetierung
  • Elektronisches Dokumenten-Management, Business Process Management, Enterprise Content Management (Workflow/ BPM/ ECM) und elektronische Archive von Dokumenten Data Warehousing, Business Intelligence und Data Processing-Lösungen.

IBA Gomel und IBA Gomel Park

IBA Gomel begann ihre Existenz am 26.Juli 2001, während die ofiizielle Eröffnung am 13. Dezember 2001 stattfand. IBA Gomel befindet sich in der zweitgrößten Stadt von Belarus innerhalb der freien Wirtschaftszone Gomel-Raton.

IBA Gomel bietet ein reiches Angebot an IT-Dienstleistungen inklusive Consulting, Entwicklung, Migration, Unterstützung und technischen Support. Wir bieten die kostengünstigen und qualitätshohen Dienstleistungen sowohl in der Kundensoftware- als auch in der Umwandlung der Altsysteme. IBA Gomel kann die Implementierung von allen oder einigen Etappen eines Softwareprojekts bieten: Konzeption-Implementierung-Unterstützung-Wartung-Modernisierung.

IBA Gomel: Entwicklungszentrum der IBA Group in Gomel, Belarus

Das Unternehmen ist auf das höchste Niveau seiner Dienstleistungen für wettbewerbsfähige Preise stolz. IBA Gomel besitzt das Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015 für Design, Entwicklung, Produktion und Wartung von Computersoftware und das nationale Zertifikat STB ISO 9001-2015. Die Kundenliste von IBA Gomel enthält solche Namen wie IBM, T-Systems, Belarussische Metalwerke, Mozyr Ölraffinerie, Gomeler Abteilung der Belarussischen Eisenbahn, Gomelglas, Neftegazsystema (Belarus) und KRANEKS Maschinenbauunternehmen (Russland).

IBA Gomel Park: Entwicklungszentrum der IBA Group, Gomel, BelarusDer IBA Gomel Park wurde im November 2008 als ein Entwicklungszentrum der IBA Group gegründet. Seit Mai 2009 ist der IBA Gomel Park ein Mitglied des belarussischen High-Tech Parks. Der IBA Gomel Park bietet eine große Auswahl von Dienstleistungen, einschließend Design, Entwicklung und Instandhaltung von der bereitgestellten Software für Kunden aus der GUS-Region, Westeuropa und den USA. IBA Gomel Park bietet Entwicklung, Migration und Wartung in folgenden Bereichen:

  • Unternehmensanwendungen und webbasierte Lösungen, darunter Informationsportale und elektronische Zahlungssysteme
  • Lösungen für den Datenaustausch zwischen Unternehmen, einschließlich die auf IBM Websphere Message Broker basierenden Legacy-, SAP-und Webanwendungen
  • Anwendungen zum Extrahieren, Transformieren und Laden von Daten-Sets mit Hilfe den ETL-Technologien
  • Client/ Server-Architektur
  • IBM Mainframe-Anwendungen
  • Cloud Computing
  • IBM Notes- / Domino-Anwendungen
  • BI-Lösungen für Reporting und Analyse
  • SAP Entwicklung und Unterstützung
  • Migration von Software zwischen verschiedenen Plattformen und Umgebungen.

IBA CZ

IBA CZ: Entwicklugszentrum der IBA Group in Prag, TschechienGegründet im Jahre 1999 in Prag, der Hauptstadt der Tschechischen Republik, ist IBA CZ ein innovatives Entwicklungszentrum, das ein rasches Wachstum zur Zeit erlebt. Die hochqualifizierten IT-Spezialisten arbeiten bei IBA CZ in Prag, Brünn und Ostrava, der zweitgrößten Stadt der Tschechischen Republik.

IBA CZ: Entwicklugszentrum der IBA Group in Brünn, Tschechien

 

IBA CZ bietet ihren Kunden Dienstleistungen zur Softwareentwicklung und Wartung in Zentraleuropa. IBA CZ besitzt das Zertifikat ČSN EN ISO 9001:2009 für Design und Entwicklung von Computersoftware. Ihre hochqualifizierten Spezialisten haben eine große Erfahrung in der Entwicklung der Systeme und Anwendungen für verschiedene Computerplattformen.

Entwicklungszentrum der IBA Group in Ostrava, TschechienDas Entwicklungszentrum konzentriert sich auf kundenspezifische Softwareentwicklung, Projektmanagement und IT-Beratung. IBA CZ bietet fortgeschrittene IT-Lösungen vor allem im Portal-Entwicklungsbereich mit solchen Technologien wie Liferay, Java EE und .NET. Dokumentenmanagement-Lösungen und mobile Anwendungen sind weitere Schwerpunkte für IBA CZ. 2016 wurde das Serviceportfolio des Unternehmens um CRM, Identity Management, Business Intelligence und Big Data erweitert. Zu neuen Angeboten zählen auch MS SharePoint, NodeJS und MS Dynamics 365 Technologien. IBA CZ stellt hochwertige Produkte mit erheblichen Kosteneinsparungen für ihre Kunden her. Im August 2009 wurde IBA CZ nach ČSN EN ISO 9001: 2009 für Design und Entwicklung von Computersoftware zertifiziert. Im Oktober 2011 zertifizierte IBA CZ ihre Informationssicherheits- und IT-Servicessysteme nach ČSN ISO / IEC27001 bzw. ČSN ISO / IEC20000.

IBA Slovakia

IBA Slovakia: Entwicklungszentrum der IBA Group in Bratislava, in der SlowakeiIBA Slovakia ist ein Technologieunternehmen, das sich mit der Erbringung der Dienstleistungen im Bereich der Entwicklung der kundenspezifischen Software befasst. Es ist der Teil der multinationalen IBA Group Allianz.

IBA Slovakia wurde 2015 in Bratislava gegründet, ist aber auf dem langjährigen Know-how und den Erfahrungen von einem Team der IT-Profis gebildet, die mit Portaltechnologie, Enterprise Content Management und mobilen Anwendungen konfrontiert werden.

IBA Kazakhstan

IBA Kasachstan: Entwicklungszentrum der IBA Group in Astana, KasachstanIm Juli 2010 eröffnete die IBA Group ein Repräsentanzbüro in Astana, der Hauptstadt von Kasachstan. Im Juni 2011 wurde in Astana ein Entwicklungszentrum (EZ) von der IBA Group gegründet. Heute gilt IBA Kz als eine Niederlassung und ein Entwicklungszentrum, das die IBA Group den Kunden in Zentralasien näher bringt.

Das rechtliche Umfeld von Kasachstan setzt den Einsatz der lokalen Experten an der Implementierung der IT-Projekte in den strategisch wichtigen kasachischen Unternehmen und Organisationen voraus. Vor der Gründung von IBA Kz zog die IBA Group vor allem die Experten aus den belorussischen Entwicklungszentren zur Arbeit an den IT-Projekten in Kasachstan heran. Heute bringt das Entwicklungszentrum in Astana die IBA Group näher an ihre Kunden in Zentralasien.

Die Gründung von IBA Kz ermöglicht der IBA Group:

  • die Stärkung der partnerschaftlichen Beziehungen mit den Kinden von IBA Group in Kasachstan
  • die Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen von IBA Group
  • die Erhöhung der Reaktioneffektivität bei der Bearbeitung der Kundenanfragen.

 

© 1993-2018 IBA Group a.s.