Sicherheitssystem

Die IBA Group verpflichtet sich zur Geheimhaltung und zum Datenschutz unserer Kunden, Lieferer, Businesspartner und Mitarbeiter. Wir verwenden Spitzentechnologien, erstklassige unternehmenseigene und Fremdprodukte und Lösungen, um unseren Kunden die höchste Sicherheit zu gewährleisten.

Die IBA Group unternimmt entsprechende Maßnahmen zur Organisierung der Zugangskontrolle, Datenüberlieferungssicherheit und Kontrolle über Datenverarbeitung. Die IBA Group und externe Sicherheitsinspektoren führen die jährliche Sicherheitskontrolle aller IBA Einrichtungen durch. Der Informationssicherheitdienst der IBA übt Kontrolle über die korporative Netzwerksicherheit aus und vergleicht Organisationsaktivitäten nach den Rechtsdokumenten.

Die IBA Mitarbeiter bekommen Anweisungen zu Sicherheitsbedingungen vom Sicherheitsbeauftragten des Unternehmens und verpflichten sich schriftlich, den Sicherheitsstandards zu folgen. Zusätzlich unterschreiben die Mitarbeiter, die mit besonderen Daten zu tun haben, den datenschutzvertrag.

Unsere Informationssicherheitpolitik beruht auf internationalen Sicherheitsstandards und denen unserer Partner. Die IBA Group führt regelmäßig selektive Kontrolle unter ihren Mitarbeitern durch, um die Einhaltung von unternehmensinternen und (bei der Arbeit nach externen Verträgen) Kundeninformationssicherheitsstandards, die Verwendung der Unternehmensinformation, Software- und Hardwareressourcen zu prüfen.

Zur Kontrolle über den physischen Zugang zu Informationsressourcen sind die Gebäude der IBA in Controlled Access Areas/kontrollierte Zugriffsbereiche gemäß den internationalen, nationalen und IBA Standards geteilt.

Die Informationsressourcen sind strategisches Eigentum der IBA Group und deswegen müssen sie vor dem Verlust und Schäden geschützt werden. Die Hauptmaßnahmen zum Schutz der Informationsressourcen sind unten aufgelistet:

MaßnahmeZiel

Kontrolle über den logischen Zugriff

  • Benutzeridentifizierung und –autorisierung
  • Ressourcenschutz
  • Einloggen für den Ressourcenzugriff
  • Einbruchaufdeckung

Sicherheitstests

das Schließen aller Sicherheitslücken:

  • Vulnerability-Tests (Verletzlichkeitstests)
  • Bedrohungsanalysen
  • Interne Kode-Überprüfung

Informations-Backup

Stellt Information im Verlust- oder Verletzungsfall wieder her

Kontrolle

Gewährleistet die Einhaltung der Sicherheitsstandards:

  •  jährliche Kontrolle nach der Initiative des IBA Group Prezidents
  • vierteljährliche und monatliche Kontrolle vom IBA-Exekutivpersonal und Vertretern anderer Orgnisationen

 

Die IBA Group zertifizierte ihr Sicherheitsmanagementsystem gemäß ISO/IEC 27001:2014 für Informationssicherheitssystem: IT-Lösungen und Service — Software-Entwicklung und Support für gelieferte IT-Lösungen.

© 1993-2018 IBA Group a.s.