Finanzenplanungs–und Budgetierungssystem

Kunde

Alfa–Bank, Belarus 

Projektüberblick

Das Ziel des Systems ist die Automatisierung der Finanzenplanung und Budgetierung (FPB), der Abrechnung der Erträge und Aufwendungen sowie der Kostenberechnung für unseren Kunden.

Herausforderung

Die Budgetierung bei der Alfa–Bank basierte auf einem informalen Verfahren unter Anwendung der MS Excel Tabellen.

Die Gestaltung und Billigung des Budgets, sowie die Verteilung und Zuordnung von Einnahmen und Ausgaben unterlagen keinem genauen Algorithmus, was stets zu Problemen in der Budgetkonsolidierung führte. Es fehlten auch die Referenzinformationen, die den Budgetierungsprozess regelten sollten.

Projektdurchführung

IBM Cognos Planning 8 war als die am meisten passende Software-Plattform ausgewählt. Die Implementierung begann im Juni 2009 und im Mai 2010 war das System für den Betatest bereit.

Das gemeinsame IBA–Kunden–Team leistete Folgendes:

  • die Entwicklung der Methodologie für den Budgetierungsprozess;
  • die Definition der grundlegenden Dimensionen (Referenzdaten) für das Finanzenbudget;
  • die Identifikation der fundamentalen Buchführungsindikatoren, die sowohl auf den geplanten als auch auf den aktuellen Daten basieren. Zum Beispiel:

      –Kapitalrentabilität
      –Vermögensrentabilität
      –finanzielle Triebfeder
      –Nettozinsmarge
      –Nettogewinnmarge.

Die folgenden Modelle wurden entwickelt:

   1. Planung der Operationen mit juristischen Personen

  • Kreditbriefe
  • Garantien
  • Depositen juristischer Personen
  • Kredite an juristische Personen
  • Leasing für juristische Personen
  • Post–Finanzierungen und Projektfinanzierungen
  • Geldmittel auf den Korrespondenzkonten
  • Nachrangiges Darlehen
  • Girokonten der Kunden
  • Factoring für juristische Personen
  • Wertpapiere.

   2. Planung der Operationen mit Einzelpersonen

  • Auto–Kreditierung für Einzelpersonen
  • Immobilienkredite für Einzelpersonen
  • Konsumentenkredite für Einzelpersonen
  • Girokonten, Kontenüberziehung und Kreditkarten für Einzelpersonen.

   3. Andere Richtungen im Bereich Banking und Wirtschaftstätigkeit

  • Miet–und Leasingzahlungen (Einnahmen und Ausgaben)
  • Barzahlung
  • Kommission und andere Einnahmen aus den Geschäften mit den juristischen Personen
  • Bankkarte–Provision
  • Betriebskosten
  • Mietverhältnis–Steuer
  • Steuer
  • Mehrwertsteuer
  • Betriebseinkommen
  • Kapital–und Umlaufvermögen
  • HR–Aufwand
  • Computersoftware–Aufwendu ngen.

   4. Haushaltskonsolidierung

  • Bilanz
  • Bilanz–Offset
  • Bilanz der Einnahmen und Ausgaben
  • Kapital
  • Andere Aktiva und Passiva
  • Verteilungssschlüssel.

Projektergebnisse

Das vor kurzen implementierte System rationaliesierte die Planungs–und Berichterstattungsprozesse des Kunden unter Anwendung von IBM Cognos. Die angeforderten Sicherheit, Zuverlässigkeit, Zugriffskontrolle und Web–Interface mit der automatischen Online–Datenkonsolidierung wurden gewährleistet.

Andrey Franev, Leiter der Finanzabteilung bei Alfa Bank, sagte: „Dank der auf der Grundlage von IBM Cognos entwickelten Lösung, wurden die Prozesse der Businessanalyse und der Finanzplanung wesentlich verbessert, was uns ein besseres Verständis der Faktoren der Einwirkung auf die Finanzergebnisse unserer Bank ermöglichte.“

 

© 1993-2018 IBA Group a.s.