Öl-und Gasindustrie

Die IBA Group beschäftigt sich mit Geschäftsprozessen und Archivierungsprojekten für Öl- und Gasunternehmen. Um eine Vorstellung von den Kompetenzen zu bekommen, die wir Ihnen anbieten können, lesen Sie bitte die Kurzbeschreibungen unserer aktuellen Projekte im Bereich Öl- und Gasindustrie.

Gazpromtransgaz Belarus, ein Gaslieferant mit 6 500 Beschäftigten

Der Kunde verfügte über eine veraltete IT-Struktur und zahlreiche heterogene Informationsdatenbanken, die negative Auswirkungen auf die Verwaltungsfähigkeit hatten und zu Rechnungslegungsproblemen geführt hatten. Mit den fortschrittlichen SAP-Lösungen HANA-Datenbank und Business Suite für HANA entwickelte die IBA Group ein einheitliches Rechnungswesen auf Basis von SAP HANA, um Finanzergebnisse in einem Unternehmen mit ca. 1.800 SAP-Anwendern zu verwalten. Eine weitere SAP-basierte Lösung wurde für das Personalwesen und die Personalabrechnung implementiert. Das im Jahr 2012 gestartete Projekt wird zur Wartung in der Produktion gebracht.

Belarusneft, ein Öllieferant mit 22 000 Mitarbeitern

Die IBA Group entwickelte eine Methode für das Stammdatenmanagement und implementierte ein Stammdaten-Management-System. Die früheren Versuche, SAP-Lösungen zu implementieren, scheiterten, weil der Kunde nicht bereit war, eine Legacy-Finanzanwendung aufzugeben. Die IBA Group entwickelte eine Methode der Stammdatenverwaltung und Datenreinigung. Anschließend entwickelten und implementierten wir eine Stammdatenmanagementlösung. Planung von Beschaffungs-, Beschaffungs- und Materialverteilungsszenarien, Ideen zur Planung und Planung von Szenarien für das Investitionsprogramm des Kunden; Und kundenspezifische Business Analytics und Reporting sowie Migration von SAP ERP auf Basis von Oracle DB auf SAP ERP EHP7 auf Basis von SAP HANA. Dadurch verringerte sich die Anzahl der Materialstammsätze von 250 000 auf 80 000 und die Lagerbestände sanken um 30%. Ein jährlicher Materialumsatzbericht wird in weniger als 20 Sekunden im Vergleich zu den vergangenen 20 Stunden generiert. Mit der zentralen Datenverwaltung ist die Anzahl der manuell eingegebenen Daten dreifach reduziert.

Mit SAP ERP wurden die Bestandsführungsprozesse inklusive Anfragen, Planungen, Verträgen und Transporten bei 25 Tochtergesellschaften in Belarus, Russland und anderen Ländern automatisiert. Die IBA Group integrierte die Anwendung mit sieben externen Informationssystemen des Kunden, darunter Buchhaltungsmanagement, Produktion und andere technologische Systeme.

Darüber hinaus automatisierte die IBA Group Management von Investitionsprogrammen und Projekten des Investitionsbaues.

Gazprom Neft, ein bedeutender Lieferant von Erdöl und Erdgas, sowie ein Ölraffineriegesellschaft

Die IBA Group hat ein integriertes elektronisches Archiv modelliert und die Funktionalität für die Speicherung der Vertragsdokumentation darin entwickelt. Eine Reihe von funktionalen Verbesserungen wurden implementiert, einschließlich der Verwaltung von Abfragen zur Ausgabe / Zugriff auf elektronische Dokumente, Berichterstellung und Daten-Volley-Bereicherung.

Darüber hinaus unterstützt die IBA Group ein Dokumentenmanagementsystem, das bei MERO ČR, internationalen Ölpipelines, funktioniert.

Darüber hinaus verfügt die IBA Group über eine proprietäre mobile Lösung, die die Überwachung von Anlagen, einschließlich Ausrüstung, Netzwerken und anderen Einrichtungen bei Öl- und Gasunternehmen, automatisiert. Die Übersicht über die Lösung „Asset Walker“ finden Sie auf der Webseite „Asset Management Produkte und Lösungen“.

© 1993-2018 IBA Group a.s.