IBA Sponsor der Viertelfinale von ACM ICPC

Vom 25. bis zum 27. Oktober fand an der BSU die XIV. Viertelfinale des Wettbewerbs der Studentenmeisterschaft im Programmieren – International Collegiate Programming Contest für die nord- und osteuropäische Region statt, an denen sich 53 Mannschaften aus Belarus, Lettland, Litauen, Russland (Kaliningrader Gebiet) und Estland beteiligten. Die Gesellschaft IBA unterstützt sein 1998 traditionell die belorussischen Studentenmannschaften an den Weltmeisterschaften in Programmieren. Die Meisterschaft gilt als der renommierteste Wettbewerb junger Programmierer-Elite der Welt. Man muss betonen, dass die Mannschaft der BSU 2004 die Goldmedaille gewonnen hat.

In der Viertelfinale erhielten vier Mannschaften der BSU und eine Mannschaft aus der Universität Lettland Diplome des ersten Grades. Diplome des zweiten und dritten Grades bekammen die Mannschaften der BSU, BSUIR, Universität Vinius, Universität Grodno, Technologische Universität Kaunas, Universität Lettland.

Die Mannschaften dieser Hochschulen werden sich an der Halbfinale der Meisterschaft beteiligen.

Die Organisatoren des Wettbewerbs bedankten sich bei IBA für die Bereitstellung der Preise an die Gewinner der Meisterschaft.

Lesen Sie auch:

Ausbildung

IBA sponsors ACM ICPC quarterfinals
 

IBA sponsors ACM ICPC quarterfinals

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.