Die IBA spricht über die Tendenz im Digitalen Banking

Die IBA machte Präsentationen in der  Bank IT-AusbildungVom 18. bis zum 20.Juni nahm die IBA Group am Seminar in der BankIT-Ausbildung in Ratomka, Minsker Gebiet (Belarus), teil. Das Seminar unter dem Titel Entwicklungsperspektiven und -Richtungen der Banking-Informationstechnologien 2019 wurde von der Nationalbank der Republik Belarus (NBRB) und dem Verband des Wissenschafts- und Technologienzentrum Infopark organisiert.

Dieses Jahr standen viele verschiedene Themen im Mittelpunkt des Seminars und zwar:

•            Tendenz im digitalen Wandel

•            Sofortige Bezahlungssysteme

•            Papierloses Büro

•            Cybersicherheit

•            Risikomanagement

•            Robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA)

•            Chatbots

•            Künstliche Intelligenz (KI)

•            Maschinelles Lernen (ML)

•            Cloud-Infrastrukturen

•            Fernauthentifizierung

•            API

•            SAP-Technologien

Der IBA IT Park, das größte Entwicklungszentrum der IBA Group, beteiligte sich an der Veranstaltung als ein Förderer. Beim Seminar stellte die IBA Group ihr Fachwissen vor und machte die Präsentationen zu den folgenden Themen:

  • Visualisierung verschiedenartiger Daten. Die IBA sprach über Visual Analyses Studio, ein eigenes Produkt, das verschiedene Instrumente für die Analyse der verschiedenartigen Daten, Erkennung der versteckten Vernetzungen und das Treffen der informierten Entscheidungen anbietet.
  • Der RPA-Einsatz im Banking-Bereich: Erfahrungen und Perspektiven. Die IBA Group tauschte ihre Erfahrungen in Anwendung der Businessprozessautomatisierungstechnologien aus, indem sie demonstrierte, wie eine Bank diese Technologien zu niedrigen Kosten anwenden und gleichzeitig größtmöglichen Nutzen erzielen kann.
  • Das offene API und die Sicherheit der Operationen. Bei der Präsentation wurde es sich auf die Probleme der Massennutzung, Methoden der Gefahrenbewertung, den Schutz vor Gefahren und die Sicherheit konzentriert.
  • Effizienz ist Profitabilität. Digitale Wertschöpfungsketteverwaltung. Einsichten und Beispiele der SAP-Wirtschaftlichkeit und des Leistungsmanagementeinsatzes. Die IBA Group sprach über SAP PaPM (FS-PER), ein Finanzverwaltungssystem, das die Lecks zu erkennen, Wachstumstreiber sowie finanzielle Risiken zu identifizieren ermöglicht.

Es wurde den Teilnehmenden eine einmalige Möglichkeit gegeben, sich mit den Fachleuten aus den zuständigen Behörden und IT-Bankservices, Fachkräften und Entwicklern der IT-Unternehmen zu kommunizieren sowie Meinungen und praktische Erfahrungen im Einsatz der Lösungen, die den digitalen Wandel im Finanzbereich erzielen, auszutauschen. Die Effizienz eines Unternehmens im Finanz-bzw. Kreditbereich sowie seine Stabilität in einem Wettbewerbsumfeld hängt direkt von der Nutzung der digitalen Technologien ab.

Die Veranstaltung erfolgte zum elften Mal und brachte die Leiter der IT-Abteilungen der belarussischen Banken und Vertreter der IT-Unternehmen zusammen.

Die IBA machte Präsentationen in der  BankIT-AusbildungBankIT-Ausbildung Seminar 2019

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.