Die IBA Group präsentiert ihre Verkehrslösungen

Am 3. Februar fand auswärtige Sitzung des Ministeriums für Verkehr und Kommunikation der Republik Belarus in Brest, Belarus statt, um die Ergebnisse von 2016 zusammenzufassen. Diese Veranstaltung umfasste eine Diskussionsrunde und Fachmesse. Die Teilnehmer der Diskussionsrunde besprachen soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Branche, sowie auch die Zielsetzung für 2017. Die IBA Group war an der Ausstellung von technologischen Innovationen beteiligt. Die Fachleute von IBA IT Park und Protok Lux stellten aktuelle Produkte und Lösungen des Unternehmens im Bereich des Fahrgeldmanagements und der Verkehrssteuerung für öffentlichen Personenverkehr vor. Dabei wurden auch aktuelle Trends in der Entwicklung automatisierter Systeme präsentiert.

Rund 250 Vertreter des Ministeriums für Verkehr und Kommunikation, sonstiger Regierungsbehörden unter der Leitung vom Minister für Verkehr und Kommunikation Anatoly Sivak, sowie auch zahlreiche Führungsspitzen der Transport- und Logistikunternehmen besuchten das Forum.

Die IBA Group verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Verkehrs- und Logistikbranche, sie implementierte Dutzende von Projekten und erstellte mehrere erfolgreiche Produkte für den Verkehrssektor. Am Stand der IBA Group konnten Teilnehmer der Veranstaltung mehr über Automatisiertes Fahrgeldzahlungssystem (AFC), Fahrzeugmanagement und Open-Loop-Steuersystem erfahren. Zusätzlich stellten unsere Stand-Assistenten verschiedene Produkte der IBA Group vor, inkl. Card Validatoren, Bordcomputer und Controller, multifunktionale Verkehrslogger und Kontrollterminals.

Neue Produkte und Lösungen der IBA Group

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Siehe auch:

Erfahrungen der IBA Group im Verkehr und Logistik

Fahrkartensystem für öffentliche Verkehrsmittel in Belarus

Die IBA Group auf Smart Transport 2016

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.