IBA Group eröffnet ein neues Büro in Minsk

IBA Büro in Minsk, BelarusAm 8. Juni eröffnete die IBA Group offiziell ihren neuen Campus in Minsk, Belarus. Das Betriebsgelände umfasst ein neues Bürogebäude, ein Rechenzentrum, ein Fitnesscenter, ein dreistöckiges Parkhaus und ein Wohnhaus.

Eine Reihe von hochkarätigen Gästen, darunter die Kunden und Partner der IBA Group, die Mitglieder der Regierung, nahmen an der Eröffnungszeremonie teil. Sergei Levteev, Vorstandsvorsitzender der IBA Group, Sergei Nalivaiko, Minister für Steuern und Abgaben der Republik Belarus, Cesare Baroni, Vizepräsident für Transformation und Operationen, Systems & Supply Chain bei IBM, und Valery Tsepkalo, Direktor des Hightech-Parks Belarus, veranstalteten eine Bandschneide-Zeremonie der Eröffnung des Campus einzuweihen. Mehr als 300 blaue und weiße Luftballons flogen in die Luft, als Sergei Levteev einen symbolischen Schlüssel des Gebäudes hob.

In der Begrüßungsrede vor dem Publikum betonte Nalivaiko, das Ministerium für Steuern und Abgaben der Republik Belarus habe seit 2005 mit IBA zusammengearbeitet und die gemeinsame Arbeit habe den günstigsten Eindruck hinterlassen.

Tsepkalo fügte hinzu, der neue Campus sei eine klassische Verkörperung des Konzeptes Work, Live & Play, das sei nicht nur für die Mitarbeiter bequem, sondern auch reduziere das erheblich die Belastung des Stadtzentrums. Als der Direktor des Hightechs-Parks sich an Programmierer wandte, wünschte er ihnen, für eigenes Wohlbefinden und den Wohlstand des Landes mit mehr Freude zu arbeiten.  .

Baroni gratulierte Levteev und der IBA Group Community auf dieser großen Veranstaltung. Er bemerkte, seit vielen Jahren sei die IBA Group der IBM Partner, und vertritt die Auffassung, das neue Gebäude sei ein Eckpfeiler der zukünftigen Leistungen bei der Erweiterung von den Geschäften der IBA Group und IBM.

Levteev betonte: “Die Idee unserer eigenen Campus wurde vor einiger Zeit geboren.Um unser Traum zu verwirklichen, mussten wir verschiedene Hindernisse überwinden. Und heute, am Tag der offiziellen Eröffnung des Campus der IBA Group, möchte ich eine enorme Unterstützung von den staatlichen Behörden hervorheben, einschließlich dem Ministerrat der Republik Belarus und der Verwaltung des Hightech-Parks für ihre Unterstützung zu danken . Ich denke, dass wir einen einzigartigen Komplex gebaut haben. Die Arbeitsbedingungen unserer Spezialisten entsprechen den internationalen Standards, und wir sind in der Lage, den höchsten Anforderungen unserer Kunden für die Organisation von Projekten und Projektteams anzupassen.”

Die Bandschneide-Zeremonie bei der Eröffnung des IBA Campus Sergei Levteev hebt einen symbolischen Schlüssel des Gebäudes

Während seines Interviews mit der Presse unterstreichte Levteev auch die Bedeutung der IT-Branche in Belarus: “Die heimische IT-Industrie hat eine lange und gute Tradition und belarussische IT-Spezialisten sind hoch im Ausland bewertet. Unser Land konzentriert sich sowohl auf die Entwicklung von Exportpotenzial der IT-Industrie und auf die Verbesserung der IT-Komponenten in den Produkten von anderen Zweigen der belarussischen Wirtschaft. Wir hoffen, dass wir in Zukunft weiter auf die Unterstützung der Regierung bei der Entwicklung der Branche rechnen dürfen. Wir sind zuversichtlich, dass es den IT-Unternehmen ermöglichen wird, zusätzliche Hightech-Arbeitsplätze zu schaffen, ihre Präsenz in ausländischen Märkten zu erweitern, und zu helfen, den Übergang der belarussischen Wirtschaft zu einer effektiveren Kontrollmechanismen zu fördern.” 

Sechsstöckiges Gebäude der IBA verfügt über rund 900 Arbeitsplätze Die IBA zeichnet ihre besten Mitarbeiter aus

Nach der Eröffnungszeremonie hatten die Gäste eine Führung durch den Campus. Sie besuchten offene Plätze im Büro, das Hochleistungrechenzentrum und das Fitnesscenter. Das Management des Unternehmens zeichnete auch die besten Mitarbeiter der IBA Group aus.

Der neue Campus der IBA Group umfasst:

  • sechsstöckiges Gebäude mit rund 900 Arbeitsplätzen, die mit moderner Technik und Telekommunikationsinfrastruktur ausgestattet sind
  • Fitnesscenter mit einer Turnhalle, einem großen Spielzimmer, Fitnessräumen und einem Tischtennisraum
  • das Rechenzentrum ist in Einklang mit modernen internationalen Standards der Zuverlässigkeit und Leistung gebaut und mit modernen energiesparenden Technologien für den Betrieb energieintensive Anlagen ausgestattet. Die durch Computertechnologien des Rechenzentrums erzeugte Wärme wird zum Heizen des Fitnesscenters zurückgewonnen und genutzt.
  • dreistöckiges Parkhaus für 400 Autos.

 Eine Reihe von hochkarätigen Kunden, Partner, Behörden und bloß Freunde des Hauses IBA  nimmt an der Eröffnungszeremonie teil  Der CEO des IBA IT Parks Sergei Akulitsch schneidet die Torte auf der Einzugsfeier im IBA Campus an

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2018 IBA Group a.s.