Die IBA Group gewinnt CEE Shared Services & Outsourcing Awards

Gewinner der 2017 CEE Shared Services and Outsourcing AwardsAm 2. Februar gab Herausgeber des “Central and Eastern Europe Shared Services and Outsourcing” Verzeichnisses CEE Business Media die Gewinner der fünften “CEE Shared Services and Outsourcing Awards” bekannt. Die IBA Group und ihr Projekt Promotion of IT in Belarus among People with Disabilities wurden zum Sieger und dem besten von allen sieben Finalisten in der Kategorie Top CSR initiative of the Year gekürt.

Implementiert vom IBA Institut, einem Mitglied der IBA Group, war Promotion of IT in Belarus among People with Disabilities das erste IT-Bildungsprojekt für behinderte Menschen in Belarus. Eine Gruppe von 120 Leuten mit Behinderung wurde ausgebildet in Systemverwaltung, darunter 89 durch Fernschulung. Darauffolgend organisierte die IBA Group einen nationalen Wettbewerb in Systemverwaltung für Menschen mit Behinderung mit 45 Lehrgangabsolventen und zehn Finalteilnehmern. Nach Abschluss des Projekts leiten ehemalige Studierende freiwillig ihre erworbenen Kompetenzen an die Kollegen weiter, und sechs Absolventen, einschließlich des Wettbewerbssiegers, erhielten Stellenangebote im IT-Bereich.

Mehr als 300 Gäste aus 27 Ländern, die 129 Unternehmen präsentierten, nahmen an der CEE Shared Services and Outsourcing Awards Gala teil, die in Warschau, Polen, veranstaltet wurde. Die von einer unabhängigen Jury ausgewählten Unternehmen wurden ausgezeichnet für ihren Beitrag zur Entwicklung des Business-Dienstleistungssektors in Zentral- und Osteuropa.

Vor Beginn der CEE Shared Services and Outsourcing Awards Gala wurde das CEE Shared Services and Outsourcing Forum durchgeführt. Seine Hauptthemen waren Robotic Process Automation (RPA) und entscheidende Faktoren bei Auswahl eines CEE-Partners.

Der Preis von CEE Shared Services and Outsourcing AwardsOffizielle Preisverleihung

 

 

 

 

 

 

Die Awards Gala ist eine wichtige Kommunikationsplattform zur Verbindung globaler Investoren und Großunternehmen mit führenden regionalen CEE-Anbietern aus dem Share Services & Outsourcing Sektor, so die Veranstalter. Sie kündigten auch das erste alljährliche USA–Europa Shared Services Treffen an, das für den 28. Juni in New York geplant ist. Zielpublikum dieser Veranstaltung sind amerikanische mittelständische Unternehmen, die an Zusammenarbeit mit zentral- und osteuropäischen Firmen im Bereich der SSC/Business Services interessiert sind. Zur Popularisierung dieses Treffens schlossen die Veranstalter eine Partnerschaft mit 43 Business Editionen aus den USA ab.

Rektor des IBA Instituts Vladimir Dyubkov betonte, dass er dank diesem Projekt vielen sehr mutigen und unbeugsamen Menschen begegnet war, die ihm beigebracht hatten, wie man Probleme im eigenen Leben nachhaltig überwindet.

Vorstandsvorsitzender der IBA Group Sergei Levteev erläuterte: “Ich möchte den Veranstaltern und der Jury von CEE Shared Services and Outsourcing Awards meinen Dank für die Auswahl unseres CSR-Projekts zum Sieger aussprechen. Dieses Projekt leistet Beitrag zur Errichtung einer barrierefreien Umgebung für behinderte Menschen. Es zeigt auch, dass die IT-Branche großartige Möglichkeiten für alle, ungeachtet des Alters, Geschlechts, Herkunft und körperlicher Gesundheit eröffnet. Wir befassen uns immer wieder mit solchen Problemen und investieren gern in Förderung der IT-Bildung in den Ländern unserer Präsenz.”

Die IBA Group und ihr Projekt Promotion of IT in Belarus among People with Disabilities wurden zum Sieger der Top CSR initiative of the Year gekürt

Die komplette Gewinnerliste von CEE Shared Services & Outsourcing Awards finden Sie auf der Wettbewerbs-Website

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2018 IBA Group a.s.