Cisco Expo Learning Club kam nach Belarus

The Das IBA-Trainingszentrum schloss sich an Cisco Expo Learning Club (CELC) an – die größte Fortbildungsanstalt für die Netzfachleute, die in den GUS-Ländern tätig ist.

Cisco Expo Learning Club ist ein Bildungsprojekt, das über 10 000 Netzfachleute aus Aserbaidschan, Armenien, Belarus, Deutschland, Georgien, Israel, dem Iran, Kasachstan, Kirgisien, Moldau, Russland, den USA, Tadschikistan, Turkmenistan,, Usbekistan und der Ukraine vereinte. Das Hauptziel des CELC-Programms ist die Fortbildung und die Vorbereitung der Fachkräfte der Auftragsgesellschaften und Partner von Cisco, und zwar in den folgenden Bereichen:

  • Projektarbeit
  • Netzeinstellung und –Support
  • Verwaltung der Netzinfrastruktur
  • Vorbereitung auf die Prüfungen für die Verleihung der Cisco-Zertifikate.

Allen Clubteilnehmer werden die Ermäßigungen für die Teilnahme an den Cisco Expo-Konferenzen gewährt, sowie für die Schulungsprogramme, die von den von Cisco autorisierten Trainingszentren angeboten werden.

„Wir freuen uns darüber, dass sich das Programm Cisco Expo Learning Club erweitert und das IBA-Trainingszentrum als der erste belorussische autorisierte Cisco-Partner in unseren Club aufgenommen wird. Das Programm des Clubs umfasst eine Reihe der kostenlosen und ermäßigten Lehrveranstaltungen, der Schulungen und Aktionen, die von Cisco und dessen Partnern extra für die Clubteilnehmer vorbereitet werden. Wir hoffen darauf, dass es in Belarus immer mehr Clubanhänger sein werden, und die Auftraggeber von Cisco neue Möglichkeiten in der Erhöhung des Niveaus der Ausbildung und der Qualifikation bekommen werden“, — betont Alexander Sawenkow, Cisco-Manager für die Arbeit mit den Partnern im Ausbildungsbereich in Russland/GUS.

Im Rahmen des Clubprogramms werden die Fachleute des IBA-Trainingszentrums eine kostenlose interaktive Online-Schulung in den folgenden Themen durchführen:

  • OSPF Database und deren Inhalt
  • Einführung in Multicast
  • Erfassung der Arbeitsprinzipien des EIGRP-Protokolls
  • Arbeit mit Private VLAN.

Jeder Fachmann kann als Teilnehmer in den Club aufgenommen werden, falls er sich nur für Cisco-Technologien interessiert. Dafür muss man sich kostenlos auf der Seite www.ciscoexpo.ru/club registrieren lassen.

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.