Die IBA Group bei der Ausstellung Innoprom 2017

Vom 10. bis 13. Juli nahm die IBA Group an der Innoprom 2017 teil, einer internationalen Industriemesse, die in Jekaterinburg, Russland, veranstaltet wurde. Dieses Jahr lief es unter dem Motto „Intelligente Produktion. Das globale Konzept.”

Organisiert durch das Handelsministerium der Russischen Föderation, zog die Veranstaltung mehr als 600 Aussteller aus 20 Ländern an.

INNOPROM ist eine internationale Industrieausstellung, die seit 2010 jährlich in Russland stattfindet. In der Russischen Föderation ist INNOPROM ein wichtiges Ereignis für die Vorstellung neuester Technologien und Trends im industriellen Sektor. Zahlreiche ausländische und russische Unternehmen, die ihre innovativen Projekte vorstellen möchten, besuchen diese Ausstellung. Seit 2016 werden für die Industriemesse Partnerländer gewählt: im vergangenen Jahr waren es Indien und China, und in diesem Jahr Japan.

Das Programm von INNOPROM 2017 beinhaltete eine fachorientierte Tagung unter dem Titel: Smart Production: Competition of Models vs. Competition of Technologies, sowie auch ein Treffen des Strategischen Rates zu Investitionsfragen in neue Technologien. In diesem Jahr veranstaltete INNOPROM eine Reihe von internationalen Foren, darunter Logistics Forum und Industrial Export Development Forum.

Das Industrieministerium der Republik Belarus hat die IBA Group eingeladen, sich am Business Cooperation Council Forum zu beteiligen. Am Stand der IBA Group konnten die Besucher nähere Informationen über Systeme der automatisierten Verkehrskontrolle und Zahlungssysteme im öffentlichen Verkehr erfahren.

Die IBA Group stellt sich bei INNOPROM 2017 ausDie IBA Group nimmt an einer Industriemesse in Russland teil

Bildquelle: INNOPROM 2017

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.