IBA Group erhält neue ISO Zertifikate

Nach der jüngsten Umstrukturierung des größten Kompetenzzentrums der IBA Group, der IBA Minsk (JV IBA), wurde das Personal teilweise in den IBA IT Park umgesetzt, der einer der Entwicklungszentren der IBA Group und Resident vom belarussischen High–Tech–Park ist, passte IBA Group ihr Qualitätsmanagementsystem an, um wesentliche Änderungen zu ergeben.

IBA IT Park arbeitet seit seiner Gründung mit den Qualitätsmanagement — und Informationssicherheitssystemen von IBA Minsk unter der Leitung von IBA Group. Deshalb wurde die Entscheidung getroffen, das Qualitätsmanagementsystem der IBA Group in einem System zu vereinen.

Am 25. März hat IBA Group a.s., eingeschlossen JV IBA und IBA IT Park, ein DIN EN ISO 9001:2008 Zertifikat der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH erhalten, das Forschung, Design, Entwicklung, Produktion, Integration, Installation, Anpassung und Wartung von Software und automatisierten Informationssystemen (SW QMS) umfasst. Das Zertifikat ist drei Jahre gültig.

Darüber hinaus wurde ein STB ISO 9001–2009 Zertifikat, das SW QMS nachweist, der IBA Group von der belarussischen nationalen Genehmigungssystem für Konformität ausgegeben. Das Zertifikat ist bis zum 25. März 2017 gültig.

Das IBA Group SW QMS Zertifikat nach DIN EN ISO 9001 ansehen. Registrierung seit 2001.

Das IBA Group SW QMS Übereinstimmungszertifikat STB ISO 9001 (russisch) ansehen. Registrierung seit 1999.

Neben die ISO 9001 Zertifikate für das Qualitätsmanagementsystem hat die IBA Group ISO/IEC27001 Zertifikate für Informationssicherheit und ein Arbeitssicherheitszertifikat und ist auf SEI CMMI Level 4.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Webseiten Qualitätsmanagement und Sicherheitssysteme.

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2018 IBA Group a.s.