IBA Group auf IT2TLT 2013

Am 10. Oktober nahm IBA Group an der internationalen Konferenz E–Services und Informationssysteme für Verkehr und Logistik: IT2TLT 2013 teil. Die Konferenz wurde im Rahmen der belarussischen Transportwoche in Minsk, Belarus verangestaltet. Bei der Veranstaltung präsentierten IBA Minsk und IBA IT Park ihre Lösungen für die Transportbranche.

Die Konferenz wurde von der wissenschaftlichen und technologischen Zusammenarbeit vom Infopark, dem belarussischen Verband der internationalen Spediteure (BAIF) und dem Verband der internationalen Spedituere im Autoverkehr (BAMAP) abgehalten. IBA Group beteiligte sich an IT2TLT 2013 als Silber Partner.

Die Konferenz erzielte die Darstellung der effizientesten Möglichkeiten der Nutzung moderner IT in der Transportlogistik, in den Informations–und Service–Systemen, für Sicherheit im Frachtverkehr, für Systeme und Dienstleistungen, sodass die den Grenzübergang und die Vereinfachung der Zollverfahren beschleunigen lassen.

Nach Angaben der Organisatoren wirkten 150 Vertreter von Transport–und Logistikunternehmen, Industrieunternehmen, IT–Unternehmen, Logistikzentren, Logistikdienstleistern und spezialisierten Business–und IT–Verbänden in IT2TLT 2013 mit.

IBA Group auf IT2TLT 2013 IBA Group auf IT2TLT 2013

In der Veranstaltung sprach IBA Minsk zu den folgenden Themen:

  • Electronic Data Interchange: Vorteile für Unternehmen
  • IBA: Motor–Transport–Mana gement 8. Erweiterte Funktionen für Kraftverkehr, Rechnungslegung und Analyse.
  • Optimale Aktionen bei der Rückstellung für Prozesse im Güterverkehr.

Die Besucher des IBA Group Messestandes erhielten professionelle Beratung und erfuhren mehr über die IBA–Projekte und Lösungen für die Transport–und Logistikbranche.

IBA Group auf IT2TLT 2013 IBA Group auf IT2TLT 2013

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.