Die IBA Group ist im Finale von European IT Excellence Awards

Am 26. Februar 2010 hat IT Europa, eine der führenden europäischen Ausgaben, den Wettbewerb “European IT Excellence Awards 2010” ausgewertet, an dem Telekommunikations- und IT-Gesellschaften teilgenommen haben.

Für die Teilnahme an dem Wettbewerb stellten die Gesellschaften aus 26 Ländern Europas ihre Anträge, 51 Gesellschaften aus 16 Ländern wurden für die Finale ausgewählt. Die Finale-Teilnehmer und die Gewinner wurden von einer unabhängigen Jury bestimmt.  

Der Wettbewerb teilte sich in zwei Hauptgruppen: ISV — Independent Software Vendors (unabhängige Software-Lieferer) und Solution Providers (Lösungen-Anbieter). Die Kategorien der ISV-Gruppe waren für die Software-Lösungen bestimmt, wobei ISV den Hauptteil der Applikationen selbst entwickelt haben. Die Kategorien der Gruppe Solution Provider bieten die komplexen Lösungen mit der Anwendung der Hardware, Software, Kommunikationsanlagen und Dienstleistungen. Außerdem gab es drei Kategorien für die Lieferer. In diesen Kategorien haben die Endanwender ihre Distributoren, Dienstleistungen-Provider und Lieferer zum Wettbewerb angeboten.

Das in der ISV -Abteilung in der Kategorie “Information Management” ausgestellte Projekt der IBA Group ist in die Finale gekommen. Die Gesellschaft hat alle Möglichkeiten, um im nächsten Jahr noch höhere Ergebnisse erzielen zu können.

Gleichzeitig mit der Auswertung des Wettbewerbs “European IT Excellence Awards 2010” hat die „IT Europa“ die dritte jährliche europäische ISV- Veranstaltung (European ISV Convention) durchgeführt, bei der die Business-Aspekte der Entwicklung und der Förderung der Software-Applikationen besprochen wurden. Die Delegierten hatten die Möglichkeit, sich mit den Meinungen führender Experten bezüglich der Marktsituation und des Zustandes der IT-Industrie bekanntzumachen, an den Diskussionen zu den aktuellen Themen teilzunehmen, die Treffen im Format unter vier Augen zu organisieren, sowie sich mit den Kollegen in einer inoffiziellen Umgebung zu unterhalten.

John Chapman, der Programmdirektor dieser Veranstaltung, behauptete, dass wesentliche Änderungen auf dem Markt der Informations- und Kommunikationstechnologien zu sehen sind: „Neue Technologien, Lösungen und die Lieferungsmodelle vereinigen sich in neue Richtungen, was zu der Neuverteilung der Möglichkeiten und der Aussichten für ISV führt“.

Zu den meist aktuellen Industrieproblemen zählt man eine Notwendigkeit die Kunden neuer Art zu bedienen, das ist damit verbunden, dass in die Leitung der Gesellschaften die Manager neuer Generation, der so genannter Generation Y kommen. Wenn die heutige Generation X durch ihr Können gekennzeichnet ist, sich an die Richtlinien zu halten, so wird Generation Y dank ihrer Geläufigkeit in der Anwendung der neuen Kommunikationsmittel, einschließlich der Sozialmedien, mehr initiativ und interaktiv.  

Zu den anderen Themen, die bei dieser Veranstaltung besprochen wurden, gehören Cloud–Computing, Virtualisierung, Datensteuerung, Outsourcing und Partnerschaft.

IBA Group im Finale der European IT Excellence Awards  

IBA Group as Finalist in European IT Excellence Awards

 IBA Group as Sponsor at European IT Excellence Awards

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2018 IBA Group a.s.