Neue Programmprodukte Mobiler Kanzler und iBoss Kanzler

Seit dem 1.November 2011 bringt IBA neue Programmprodukte auf den Markt, die es ermöglichen, mit den Dokumenten des Systems des elektronischen Dokumentendurchlaufs Kanzler entfernt zu arbeiten, und zwar:

  • Applikation Mobiler Kanzler des Pakets der Anwendungsprogramme Kanzler
  • Programmprodukt iBoss Kanzler

Neue Programmprodukte elauben den Benutzern mit den Dokumenten aller Art zu arbeiten, unabhängig davon, wo sie sind (auf der Dienstreise, auf der Sitzung, unterwegs usw.), haben ein intuitiv verständliches Interface, sind einfach in der Anwendung.

Applikation Mobiler Kanzler ist für die Organisierung der mobilen Arbeit der Mitarbeiter eines Betriebs bestimmt, die mit den Applikationen des SED Kanzler via Web-Interface im Regime der realen Zeit mit Hilfe von einem der bekannten Web-Brauser, solchen wie Internet Explorer, Safari, Firefox, arbeiten.

Ein flexibles System der Rollenverteilung gemäss der amtlichen Kompetenzen gewährleistet verschienes Niveau des Zugangs an die entsprechenden Dokumente.

Die Applikation erlaubt es, die Dokumente durchzuseheh, abzustimmen und zu unterschreiben, die zuständigen Mitarbeiter und die Leistungstermine zu bestimmen, die Text-, Grafik- und Audioresulationen zu erteilen,die Kommentare mit Hilfe einer virtuellen Tastatur und einer "elektronischen Feder" anzufügen.
Die Applikation Mobiler Kanzler ermöglicht die Arbeit im on-line-Regime - unmittelbat in den Applikationen des SED Kanzler via mobiles Web-Interface.

Programmprodukt iBoss Kanzler bietet die Organisierung der mobilen Arbeit der Leiter mit den Dokumenten im autonomen Regime (off-line) mit der Möglichkeit deren späteren Synchronisierung in das SED Kanzler .

Für die Arbeit können die Mobilanlagen Apple iPad oder Apple iPad2 angewendet werden.

Mit dem Programmprodukt iBoss Kanzler kann man die Dokumente durchsehen, die Entscheidungen über die weitere Arbeit treffen, die Resolutionen erteilen, die visuellen und audiellen Kommentare machen, die Dokumentensuche vollziehen.

iBoss Kanzler erhöht wesentlich die Effektivität der Arbeit eines Leiters - des bedeutendsten Teilnehmers des Dokumentendurchlaufs, - schafft die besten Bedingungen für die Arbeit mit der aktuellen Information außerhalb des Arbeitsraums, deshalb werden die Führungsentscheidungen möglichst schnell getroffen.

Igor Petrik, Direktor der Abteilung für die Systeme des elektronischen Dokumentendurchlaufs in der Gesellschaft IBA, betont: der moderne Lebensrythmus erfordert von den Managern fast das Unglaubliche - an mehreren Stellen gleichzeitig zu sein und dabei die gut durchdachten Führungsentscheidungen möglichst operativ zu treffen. Um die angehenden Dokumente zu bearbeiten und die Probleme auf dem üblichen Weg zu lösen, muss man unmittelbat im Büro sein, was wegen der Dienstreisen, der Sitzungen und Verhandlungen nicht immer möglich ist. Unsere Produkte erlauben den Leitern sich an der Betriebsverwaltung zu beteiligen, indem sie jede freie Minute nutzen und die notwendige Information erhalten und bearbeiten können, unabhängig davon, wo sie sind. Das erhöht die Effizienz der Arbeit der Leiter sowie des ganzen Unternemens“.

 

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.