IBA Group kommt 2016 in „Software 500“ des Software Magazines

Die IBA Group kündigt ihre Aufnahme in die Rangliste der weltgrößten Software- und Serviceanbieter „Software 500“ vom Software Magazine an, das jetzt schon zum 34. Mal herausgekommen ist.

Die IBA Group belegt den 281. Platz (den 301. Platz im Vorjahr) mit dem Gesamtumsatz von Software und Dienstleistungen 110,85 Mio US-Dollar. Die IBA Group wird seit 2008 für die „Software 500“ gewählt, wann sich das Unternehmen für die Aufnahme zum ersten Mal beworben hat.

Die  „Software 500“ ist ein umsatzabhängiges Ranking der weltweit größten für den Mittel- und Großunternehmen tätigen Software- und Serviceanbieter, deren IT-Experten, Softwareentwickler, Leiter und Geschäftsführer im Einkauf von Software und Services beschäftigt sind.

Das Ranking beruht auf dem Gesamtumsatz von Software und Dienstleistungen, die im Geschäftsjahr 2015 weltweit. geliefert worden sind.  Die Anbieter werden nach dem Gesamtunternehmensumsatz nicht plaziert, da viele wie die IBA Group andere Bereiche haben, z.B. Hardware.

Nach dem Software Magazine beläuft sich der Gesamtumsatz von Software und Softwaredienstleistungen im Ranking 2016 „Software 500“ auf 705, 8 Milliarden US-Dollar, das ist ein Rückgang um 5,7 Prozent gegenüber 748,7 Milliarden US-Dollar in der „Software 500“ des Jahres 2015.

Die „Software 500“ bietet nun in ihrem 34. Jahr einen detaillierten Einblick in Veränderungen in der Softwarebranche aus der Perspektive für Umsatz, Mitarbeiter, Forschung und Entwicklung (F&E). Zu den wichtigsten Wachstumsfeldern gehören Geschäftsprozessmanagement, soziale Analytik und Datenbank- / Datenmanagement, die im Geschäftsjahr 2015 ein durchschnittliches Wachstum pro Unternehmen über 50 Prozent angeboten haben.

Die IBA Group wird 2016 in „Software 500“ des Software Magazines aufgenommen

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2018 IBA Group a.s.