IBA gestaltet Trainings für Belarussische Universitäten

Am 1. März fand das Training „Praktisches Risikomanagement in der Softwareentwicklung“ für Hochschullehrer von Belarussischen Universitäten statt. Aljaksej Minkewitsch, IBA Direktor der Abteilung für Internetlösungen, organisierte einen Workshop zur Methodik des Risikomanagements beim Einsatz der IT–Projekte und führte bestimmte Beispiele der Nutzung der Methodik an. Während des Workshops diskutierten die Teilnehmer die Planung des Risikomanagements, Risikoidentifikation, Evaluation und Prioritätensetzung, sowie quantitative Analyse, Monitoring und Kontrolle der Risiken.

Eine Reihe von kostenlosen Workshops in zahlreichen Disziplinen ist für Lehrkräfte Belarussischer Universitäten vorbereitet. Die Trainings erzielen die belarussischen Hochschulausbildung zu verbessern, näher an den realen Anforderungen des modernen IT–Business zu bringen und die Wettbewerbsfähigkeit der belarussischen IT–Fachkräfte auf regionalen und internationalen Arbeitsmärkten zu fördern.

2013 organisierte IBA die folgenden Workshops:

  • Modellierung der Geschäftsprozesse in der ARIS–Umgebung. Maksim Okhmanjuk, IBA Business Analyst, technische Abteilung.
  • Entwicklung von Web–Anwendungen auf Grund Java EE. Mikalaj Zajkin, IBA Projektmanager, Abteilung für Anwendungsentwicklung.
  • PHP MySQL und seine praktischen Aspekte. Alexej Bolotin, zertifizierte SQL Trainer, PMP zertifizierte Projektmanager, Abteilung für Anwendungsentwicklung.

Mehr als 30 Hochschullehrer von belarussischen Hochschulen besuchten die IBA Workshops.

Mit der 20–jährigen praktischen Erfahrung in der Softwareentwicklung, im Testen, in der Wartung, Migration, Unterstützung freut sich die IBA, sich ihre Sachkompetenzen mit Lektoren aus Universitäten regelmäßig zu teilen.

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.