Trainingssaison Winter 2017 an belarussischen IT-Kompetenzzentren

Von 12. bis 14. Dezember führte die IBA Group einen Workshop zu ERP-Systemen durch, eine kostenlose Schulung in SAP für die Lehrkräfte der belarussischen Universitäten, darunter die Belarussische Staatliche Universität  (BSU), die Belarussische Staatliche Universität für Informatik und Radioelektronik (BSUIR), die Belarussische Staatliche Wirtschaftsuniversität (BSWU), Belarussische Nationale Technische Universität (BNTU) und Janka Kupala Staatliche Universität Grodno (JKSUG).

Im Workshop sprachen die Lektorinnen und Lektoren über neue Funktionen moderner ERP-Systeme und des SAP ECC in den Bereichen Finanzen, Beschaffung, Produktion, Planung, Asset-Management des Unternehmens, Human Capital Management und Enterprise Management. Zwei neue Kurse der SAP Universitätsallianz, nämlich SAP S / 4 HANA und SAP HANA Cloud Platform, wurden angekündigt.

Darüber hinaus stellte die IBA Group eine Präsentation zu ihren Projekten für Gazprom Transgaz Belarus und Belorusneft vor. Der Vertreter des Informations- und Rechenzentrums berichtete über die SAP-Projekte auf der belarussischen Eisenbahn.

Die Veranstaltung wurde mit einer Zertifikatsverleihung abgeschlossen.

Am 16. Dezember machten die Studierenden der Belarussischen Staatlichen Universität für Informatik und Radioelektronik eine Schulung in Big Data erfolgreich durch. Die Schulung fand im akademischen IBA-BSUIR-Zentrum der IBM Kompetenzen in Minsk, Belarus statt, und sie wurde im Rahmen des CSR-Programms der IBA Group durchgeführt.

Schulung in Big Data von der IBA Group

Das Programm dauerte 130 akademische Stunden und bestand aus zwei Teilen:

• InfoSphere DataStage, IBM DB2 und Data Warehouse-Lösungen für die Geschäftsanalyse in verschiedenen Wirtschaftsbranchen.

• Große Daten, einschließlich Dateisysteme, Computermodelle, Datenverarbeitung mit verschiedenen Softwareplattformen und -ansätzen (Open Source Hadoop-2 und IBM BigInsights, Open Source Streams und IBM Streams) und Softwareentwicklungsumgebungen (R, Pig, Hive, Jaql, SPL und SQL).

Eine Schülergruppe, die bei der IBA Group ausgebildet wird

Am 20. Dezember wurde ein Kurs für Multiplattformprogrammierung für Studierenden der Belarussischen Staatlichen Universität erfolgreich abgeschlossen. Zum dritten Mal führte die IBA Group die Schulung im IBA-BSU IT- Zentrum durch. Acht hocherfahrene Profis der IBA Group unterrichtete nach dem Programm.

Der Einführungskurs widmete sich verschiedenen Ansätzen der Multiplattformprogrammierung, einschließlich der Entwicklung von webbasierten Anwendungen, dem Entwerfen von mobilen Plattformen in IBM Mobile First und der Arbeit mit IBM Middleware- und Server-Plattformen.

Innerhalb von zwei weiteren Kursen hatten die Studenten die Gelegenheit, Erfahrungen bei der Arbeit mit Linux zu sammeln, mehr über die Anwendungsentwicklung auf IBM DB2 for z / OS zu erfahren und einen erweiterten Kurs in SQL zu machen.

Heute erhielten dreizehn Absolventinnen und Absolventen von der IBA Group Jobangebote.

Schulung in Multiplattformprogrammierung von der IBA Group

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2018 IBA Group a.s.