IBA Group auf Smart Transport 2016

Vom 25. bis 28. Mai nahm die IBA Group am internationalen Innovationsforum „SmartTransport 2016“ teil, die in Sankt Petersburg, Russland stattfand. Das Forum des öffentlichen Verkehrs präsentierte innovative Technologien und Lösungen, sowie Managementtechniken und Ideen, die zur Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur beitragen.

Mit dem Streben, mehr private Investitionen anzuziehen und die Stadt der Verkehrsinfrastruktur für die FIFA WM 2018 in Russland zu entwickeln, weiste das Ereignis ein abwechslungsreiches Programm auf, das eine Konferenz, Diskussionsrunden und eine Ausstellung umfasste. Das Forum versammelte sich mehr als 700 Teilnehmer aus der ganzen Welt; mehr als 70 Unternehmen präsentierten ihre Produkte und Lösungen für mehr als 3.000 Fachbesucher.

Im Rahmen der Rundtischdiskussion „Transport, der unsere Welt verändert“ hielt die IBA Group einen Vortrag über das Automated  Fare Collection (AFC)-System, das das Unternehmen im öffentlichen Verkehr in Minsk eingesetzt hatte.

Auf der der Messestand  der IBA Group konnten die Fachbesucher der Ausstellung   professionelle Beratung von den Mitarbeitern der Mitgliedsunternehmen der IBA Group erhalten, nämlich vom IBA IT Park, Protok Lux und IBA Rus bekommen. Sie präsentierten das Automated Fare Collection (AFC)-System und Verkehrsmanagementsystem von der IBA Group entwickelt wurde.

 Der Messestand der IBA Group auf Smart Transport 2016 in Russland IBA Group auf Smart Transport 2016 in Russland

Lesen Sie auch:

Automated Fare Collection System

IBA Group präsentiert AFC System

IBA Group stellt AFC-System in Kaliningrad vor

Auszeichnung EOA 2015: Minsker Stadtbehörden siegen 

 

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.