Die feierliche IBM–Zertifikatsverleihung an die BSU–Studenten

Am 26. Juni fand die Verleihung der IBM-Zertifikate an die Studenten der Fakultät für angewandte Mathematik und Informatik im Rechenzentrum IBA-BSU statt.

Im Rahmen des internationalen Programms IBM Academic Initiative wird die Schulung „Datenmodell und Datenbanken“ unter Anwendung von zwei Programmprodukten IBM — DB2 Express-C und IBM Data Studio 3.1. seit 2011 auf der Fakultät für angewandte Mathematik und Informatik (FAMI) an der BSU duchgeführt. Nach den Prüfungsergebnissen bekamen 21 Studenten des 4. Studienjahres der Fachrichtung „Informatik“ die Zertifikate.

Pawel Mandrik, Dekan der Fakultät für angewandte Mathematik und Informatik, überreichte die Zertifikate an die Studenten. Im Begrüßungswort bedankte er sich bei den Studenten für die Arbeit und sprach die Hoffnung darauf aus, dass sich die Studenten auch weiterhin in ihrem Beruf auf dem IT-Gebiet vervollkommnen werden.

IBA Group arbeitet seit langem mit der BSU an der Vorbereitung der Studenten auf dem Gebiet der Spitzentechnologie zusammen. 2011 wurde das Zentrum der IT-Kompetenzen BSU-IBA eröffnet, in dem die Ausbildung der Studenten und der Lehrkräfte im Rahmen der Realisierung der IBM-Universitätsprogramme, der Ausbildungprogramme von Microsoft und anderen Vendoren, organisiert wird. Bis heute haben schon mehrere Studenten der Universität die Schulungen nach den Programmen der größten Vertreter der weltweiten IT-Industire abgeschlossen und wurden bei IBA angestellt.

Weiter sehen Sie:

Die Sozialverantwortung des Unternehmens. Ausbildung.

Die Verleihung der IBM-Zertifikate an die Studenten der Fakultät für angewandte Mathematik und Informatik im Rechenzentrum IBA-BSUdie Verleihung der IBM-Zertifikate an die Studenten der Fakultät für angewandte Mathematik und Informatik im Rechenzentrum IBA-BSU

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.