IBA Group auf dem ukrainischen Forum der Verkehrsinfrastruktur

Vom 15. Oktober bis zum 16. Oktober nahm IBA Group an der ukrainischen Forum der Verkehrsinfrastruktur 2013 als Sponsor der Veranstaltung teil. Das Ereignis wurde von Olexander Vilkul, Vizepremierminister der Ukraine, dem Ministerium für Infrastruktur der Ukraine und Adam Smith Conferences gefördert und fand in Kiew, in der Ukraine statt.

Die Mitwirkung an der Veranstaltung konzentrierte sich auf öffentliche Strategie der Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur und die Entwicklung eines Mechanismus, um private Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur zu gewinnen.

Bei der Eröffnung des Forums begrüßte Herr Vilkul die Teilnehmer und betonte: “Die Ukraine ist offen für öffentlich private Partnerschaften und für private Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur, und das heutige Forum ist eine sehr gute Plattform, Meinungen auszutauschen und konkrete Projekte und Aufträge zu erarbeiten . . ”

Die Vertreter der ukrainischen Regierung, europäischen und internationalen Finanzinstitutionen und Expertengremien sowie die Führungskräfte der ukrainischen Unternehmen in der Transport–und Logistikbranche beteiligten sich an der Veranstaltung.

Auf dem Stand der IBA Group bot das gemeinsame Team von IBA Ukraine, IBA Minsk und IBA IT Park professionelle Beratung über die IBA–Projekte und Lösungen für die Transport–und Logistikbranche an. Darüber hinaus arrangierte IBA Group eine Reihe von Treffen mit Vertretern der ukrainischen Transportunternehmen.

IBA Group auf dem ukrainischen Forum der Verkehrsinfrastruktur IBA Group auf dem ukrainischen Forum der Verkehrsinfrastruktur

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.