IBA entwickelte und übergab das Leitungssystem im Transport- und Logistikzentrum in den Betrieb

Die Gesellschaft IBA entwickelte auf der Plattform ERP II Microsoft Dynamics AX (AX 2009) das Leitungssystem für das Transport- und Logistikzentrum (TLZ) und im Dezember des laufenden Jahres übergab es in den Betrieb am Brester TLZ des republikanischen Unternehmens Beltamozhservice.

Für die Verwaltung der Lagerhäuser bietet unsere Gesellschaft Lösungen auf der Basis von ERP II Microsoft Dynamics AX, die optimal den Unternehmen mit dem Jahresumsatz von 5 Mln. bis 10 Mlrd. EUR passen. Die Rückflussdauer der Investitionen für die Einführung ist weniger als zwei Jahre. Zu einem der wichtigen Beispiele der Einführung der logistischen Lösungen von unserer Gesellschaft auf der Plattform Microsoft Dynamics AX gehört das Leitungssystem für über 30 Lagerhäuser im Rahmen des Integrierten automatisierten Leitungssystems (IALS) JV Milavitsa. IALS des Unternehmens Milavitsa auf der einheitlichen Basis der Angaben sichert eine komplexe Leitung der Lagenhäuser, sowie auch der Vertreibung, der Produktion und der Anschaffung. Das System wird seit 2008 im Betrieb angewendet.

Das von IBA in den Betrieb eingeführte Leitungssystem des Transport- und Logistikzentrums Beltamozhservice in der papierlosen Technologie sichert die Leitung des Lagerhauses, des Lagerhauses für die vorübergehende Aufbewahrung und des Lagerhauses der allgemeinen Benutzung. Jede Innenlageroperation wird unter Anwendung der Datenerfassung-Terminale im drahtlosen Regime und unter on-line Kontrolle von der Seite des Systems ausgeführt. Das schließt nicht nur die Fehler bei der Verteilung, der Auswahl und der Komplettierung mit Waren vollständig aus, sondern verringert auch wesentlich die Zeit der Ausführung der Operationen: die Fehlermeldung erscheint am Bildschirm des Terminals der Datenerfassung bei der Ausführung der Operation, die Behebung des Fehlers wird automatisch kontrolliert, die folgende Aufgabe erscheint automatisch am Bildschirm des Terminals nach der Ausführung der laufenden Aufgabe.

Das System der menschenlosen Technologie gewährleistet auch die Leitung der Einfahrt der Transportmittel, deren Anordnung auf den Parkplätzen des logistischen Zentrums und der Ausfahrt.

Im Januar 2011 werden die Arbeiten an der Einführung des Systems im Minsker Logistikzentrum Beltamozhservice aufgenommen, und schon im Februar 2011 beginnt man mit der Betriebseinführung.

  • RssRss
  • Google+Google+
  • FacebookFacebook
  • LinkeInLinkeIn
  • TwitterTwitter
  • YouTubeYouTube
  • XingXing
  • PinterestPinterest
© 1993-2019 IBA Group a.s.