Gomeler Entwicklungszentrum von IBA Group Feiert das 10–Jährige Jubiläum

IBA Gomel, das zweite nach der Größe Zentrum der Software-Entwicklung von IBA Group, feierte am 27. Juli 2011 sein 10-jähriges Jubiläum. Die Allianz der Gesellschaften IBA Group vereint heute über 2500 Mitarbeiter, verfügt über 7 Entwicklungszentren in Belarus, in der Tschechischen Republik und in Kasachstan.

Die Gesellschaft IBA Gomel wurde am 26.Juli 2001 als eine juristische Person registriert. Die feierliche Eröffnung fand am 17. Dezember des gleichen Jahres statt. Die Gründer der Gesellschaft waren die Mitglieder von IBA Group — JV IBA, IBA IT GmbH und JV IBA Intelligent Systems (IBA IS).

Die Gesellschaft IBA Gomel wurde mit dem Ziel gegründet, das intellektuelle Potential der Gomel-Region zu fördern, die durch langjährige IT-Traditionen und auch durch eine angesehene Hochschule, die eine Ausbildung in IT-Fachrichtungen anbietet, bekannt ist.

Zum ersten Projekt, das von IBA Gomel gemeinsam mit den Kollegen aus dem Minsker IBA-Zentrum im Auftrag von IBM ausgeführt war, wurde ein SAP-Projekt. Damit haben sich 10 Programmierer beschäftigt. Ende 2001 waren im Gomeler IBA-Entwicklungszentrum 16 Personen tätig.

Im November 2001 eröffnete man bei IBA Gomel die Abteilung für die Betreuung der Banksysteme, und 2002 erschienen schon die ersten Kunden — Belarusbank und Nationale Bank der Republik Belarus.

Als Ergebnis des zweiten Projektes, das für IBM ausgeführt wurde, wurden 2002 in der Gesellschaft zwei Abteilungen für Lotus-Technologien und Mainframe-Applikationen — große Rechner, eröffnet. 2003 gründete man die Abteilungen für Electronic Business und Marketing.

Im Dezember 2004 bekam IBA Gomel die ersten internationalen Qualitätszertifikate, heute ist das Entwicklungszentrum in Standards STB ISO 9001-2009 und DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Im Dezember 2008 wurde auf der Basis von IBA Gomel das Tochterunternehmen «IBA-Gomel-Park» gegründet, der zum Residenten vom Park der Spitzentechnologien, des belorussischen «Silicium —Tals» wurde.

Heute arbeiten in fünf Betriebsabteilungen von IBA Gomel über 250 Fachleute. Die Gesellschaft führt über 50 Projekte in 14 Ländern der Welt aus, in solchen Richtungen wie SAP, Electronic Business, Mainframe, Web 2.0 Technologie, SOA, BI, J2EE, .Net, Lotus und anderen.

Die Kunden des Entwicklungszentrums sind IBM, Goodyear, T-Systems, Rockwell Automation, das Unternehmen «Gomelenergo», AG «Mozyr Ölraffinerie, Gomeler Abteilung der Belorussischen Eisenbahn, AG «Gomelglas», das Unternehmen «Belorussisches Eisenwerk», AG «Rumjantsewskoje», AG «Ölgassystem», AG «Interregionale Distributive Netzgesellschaft Ural», AG «Ekaterinburg Elektronetz Gesellschaft», AG «Ekatetinburgenergovertrieb», AG «Kranex».

IBA Gomel arbeitet mit den Universitäten vor Ort zusammen, einschließlich Gomeler staatliche Universität (GSU) und Gomeler staatliche technische Universität im Namen von Suchoj. Die Labors IBA Gomel funktionieren auf den mathematischen und physischen Fakultäten von der GSU. Die Gesellschaft bietet die Ausbildungskurse, die über 140 Studenten jährlich besuchen.

Seit der Gründung ist der Direktor von IBA Gomel Igor Hobnja. Er bestimmt die Strategie und die Taktik des Unternhemens, unter seiner Leitung werden die Finanz- und Personalfragen gelöst. Igor Alexandrowitsch brachte in IBA Gomelseine Erfahrung in der Leitung bedeutender IT-Projekte auf der Eisenbahn und in den anderen Bereichen mit.

Igor Hobnja erinnert sich: “Wir gründeten ein Unternehmen in der Zeit der Weltwirtschaftskrise der Industrie der Informationstechnologien. Damals wurde sie die Dotcom-Blase (dotcom bubble) genannt. Die Krise beeinträchtigte die IT-Industrie in Belarus, die schon auch in den 90-er Jahren des 20. Jh. nach dem Zerfall der Sowjetunion stark gelitten hat. Deswegen fiel uns der Anfang schwer. Da die Gesellschaft auf den Außenmarkt orientiert war, sollte man das Personal zusammenfinden, das mindestens zwei Anforderungen entsprach: die Beherrschung von den modernsten IT und die Erfahrung in der Realisierung von internationalen Projekten. Deswegen musste man die Schulung der Bewerber bei Minsker IBA, im IBA-Trainingszentrum organisieren und die Leute in die laufenden Projekte der Minsker Teams für die Erlangung der entsprechenden Erfahrung aufnehmen.

Nach dem Erscheinen eigener Projekte 2003-2004 ging es sofort besser — es entwickelte sich die Korporationskultur und die Unternehmensstandards, auf deren Grundlage liefen die weiteren Projekte und die Gründung neuer Teams im wachsenden Tempo. Gleichzeitig wurde das Unternehmen in Abteilungen und Richtungen strukturiert, die Infrastruktur (Büro und Kommunikationen) wurde aufgebaut und aufgebessert.

Seit der Gründung arbeitet IBA Gomel mit der GSU auf dem Gebiet der Vorbereitung der Studierenden in IT-Fachrichtungen eng zusammen. Wir planen auch eine weitere Geschäftserweiterung, was zu der Bildung neuer hochtechnologischen Arbeitsstellen in unserer Region führen wird, und es wird auch den Absolventen der Gomeler Hochschulen ermöglichen, sich aktiv an der IT-Weltgesellschaft zu beteiligen.”

Über IBA Group (www.iba-it-group.com)

IBA Group ist einer der führenden Entwickler, Hersteller und Lieferer der modernen Informationstechnologien in die Länder von Zentral- und Osteuropa. Das Hauptquartier von IBA Group liegt in Tschechien, es gibt auch Vertretungen in den USA, Deutschland, Russland,  Kasachstan, Zypern, die Entwicklungszentren befinden sich in Belarus, Tschechien und Kasachstan. IBA Group hat Kunden in über 30 Ländern der Welt. Das System des Qualitätsmanagements der Gesellschaft ist nach ISO 9001:2008, ISO 9001-2009 zertifiziert und entspricht dem IBA SEI CMMI Maturity Level 4. Die Gesellschaft IBA Group vereint über 2500 hochqualifizierte Fachleute. IBA Group bietet die Dienstleistungen in Entwicklung und Einführung der Projekte in Informationstechnologien und Systemintegration; in Entwicklung, Herstellung und Lieferung der Datenverarbeitungstechnik und der Bankenterminalausstattung; im Software-Outsourcing, im Kundendienst und After-Sales-Service der Datenverarbeitungstechnik, in Personalschulung und Beratung. Dank der Professionalität, der modernen Infrastruktur und der 18-jährigen Erfahrung bietet IBA Group den Kunden effektive und rationelle Lösungen, die neue Möglichkeiten für die Geschäftsentwicklung eröffnen.

© 1993-2019 IBA Group a.s.