industries_secondlvl_bg
IBA Services und IBM Technologien

IBM ist seit 1993 ein strategischer Partner der IBA. Zunächst wurde die IBA als IBM Business Partner für die PC-Plattform genehmigt. Bis heute ist das Unternehmen ein IBM Gold Business Partner. Die IBA Group baut ihr Know-how und ihr Dienstleistungsportfolio in IBM Technologien aus. Deswegen können wir Lösungen entwickeln, die eine Reihe von verschiedenen IBM Technologien und Plattformen umfassen.

Mainframe

Die IBA Group besitzt besondere Kompetenz in der Entwicklung von Mainframe Software, sowohl von Systemen als auch von Anwendungen und in der Migration von Altsystemen. Unsere Kompetenz hat dank besonderer Erfahrung unserer Entwickler entstanden, die vorher an der Entwicklung von Systemen und Anwendungen für IBM Mainframes und andere Computerplattformen gearbeitet haben.

IBM technologies

BPM

Die IBA Group bietet die IT Dienstleistungen und Lösungen an, die die Geschäftseffizienz ihrer Kunden steigern. Optimierte Geschäftsprozesse erbringen höhere Leistungen und tragen zur Kostensenkung bei und schaffen Entscheidungsfindung in dem komplexen und sich ständig verändernden Umfeld.

IBM technologies

Content Foundation

Die IBA implementiert Workflow, Enterprise-Content-Management- und Business-Process-Management-Systeme mithilfe IBM FileNet.

IBM technologies

Notes & Domino

Die IBA Group verfügt über langjährige Erfahrung in der Entwicklung, Implementierung und Wartung von IBM Notes Anwendungen. Wir bieten IBM Notes-Entwicklung für den gesamten Projektlebenszyklus, von der Geschäftsanalyse und -implementierung bis hin zu Installation und Support.

IBM technologies

Tivoli

IBM Cloud & Smarter Infrastructure (C & SI), bisher als IBM Tivoli bekannt, ist eine einheitliche Plattform für Softwareprodukte, die für die Automatisierung des Asset-Managements sowie Verfügbarkeit und Performance von Infrastrukturen, Anwendungen und Business Services entwickelt worden sind.

IBM technologies

Dienstleistungen

Die Unternehmen sind heutzutage gezwungen, ihre Kosten zu minimieren, und zwar bei der gleichzeitigen Maximierung der Leistungspalette und Innovationenanwendung. Die IBA Group, einer der größten osteuropäischen Provider der Leistungen im Bereich der Informationstechnologien, ist dadurch bekannt, dass er den heutigen Unternehmen all das erreichen hilft.

Die IBA Group bietet ein breit gefächertes Portfolio von technischen Fertigkeiten, die den IT-Bedarf unserer Kunden in allen Aspekten decken: Software-Engineering, Produktentwicklung, Software-Testen, Migration, Wartung und Support.

  • Beratung
     
  • Support
     
  • Schulung
     
  • Design
     
  • Entwicklung
     
  • Wartung
     
  • Migration
Cloud SAP Enterprise Mainframe Mobile Tivoli BI

Einige der Schwerpunkte der Tätigkeit des Unternehmens sind Betriebsanwendungen, einschließlich Portale, Mainframe-Systeme und Applikationen, SAP und andere Unternehmensressourcenplanung-Systeme (ERP-Systeme), Cloud &Smarter Infrastructure Dienstleistungen und Lösungen, IBM Content Foundation und IBM Notes Technologien. IBA ist ein anerkannter Experte in den komplexen Multiplattform-Projekten, der Mainframe-Software und der Migration von den Altsystemen.

Wir bieten eine komplette Palette von Software-Dienstleistungen, von der Planung bis zum nachhaltigen Support. Die Vorteile der von IBA entwickelten Lösungen schließen das effektive Ressourcenmanagement und die Kostenreduzierung ein.

Darüber hinaus bietet das Unternehmen die Mobilitätslösungen an. Die IBA Group entwickelt iPad, iPhone und andere Smartphone-Anwendungen, die auf der Basis von iOS, Android und WP7 Betriebssystemen funktionieren. Unsere Erfahrungen mit dem mobilen Sektor umfassen mobile Bankingprodukte, mobile Kunden für die Workflow-Managementsysteme, mobile Interfaces für SAP-Systeme und die Integration der mobilen Applikationen mit den Backend-Systemen auf der Basis von IBM Domino und FileNet.

Gleichzeitig bereitet die IBA Group den Weg für Business Intelligence und die Systeme des Managements der Unternehmensperformance, Datenlagerwesen und ETLTools, die bei der Überwachung und der Bewertung der Operationen behilflich sind, damit diese dem strategischen Ziel entsprechen.

In Bezug auf Business Analytics (BA), bieten wir die Entwicklung eines einheitlichen korporativen Datenlagers, Tools zum Extrahieren, Transformieren und Laden der Daten (ETL) in das Lager, analytische Tools für die interaktive Datenanalyse, die Erstellung der Dashboards, der Systeme der managerbezogenen und aufsichtsrechtlichen Berichterstattung, sowie intelligente und statistische Datenauswertung.

Der andere mit BI im Zusammenhang stehende Bereich ist die Entwicklung eines Corporate Performance Management Systeme, das den Unternehmen ermöglicht, die Budgetierung und die Planung zu verwalten. Es sichert die finanzielle Konsolidierung, die Vorausschätzung, die situationsbedingte Modellierung und die Betriebsregelung der Schlüssel-Perfomance-Indikatoren (Key Performance Indicators (KPI)). Die IBA baut solche Systeme mit IBM Cognos, SPSS, SAP BI, Oracle BI, Informatica, IBM InfoSphere DataStage/QualityStage und anderen Plattformen, was auf die Wünschen und Anforderungen der Kunden angewiesen ist.

Big Data ist ein weiterer zur BI gehörender Bereich und hat bestimmte Auswirkungen auf das alltägliche Leben der Menschen. Diese aktuelle Technologie regt die Unternehmen an, ihre IT-Systeme anders einzuteilen. Die Organisationen in vielen Branchen stehen unter dem Druck, Big Data zu erkunden und zu lernen, wie den Wert von der Förderung der Informationen, die sie haben, zu schätzen. Die IBA Group verwendet Open-Source-Technologien für Big Data, darunter Hadoop, Oozie und Hbase. Das Unternehmen realisiert ein Projekt, das die Verarbeitung von Exabytes an Daten einschließt, und hat weitere Pläne im Bereich Big Data.

Dank der Zusammenarbeit mit den bekanntesten IT-Unternehmen der Welt bleiben wir an der Spitze der neuesten Technologien. Das bedeutet, dass die Kunden nicht nur erfolgreich abgeschlossene Projekte erhalten, sondern dass sie ihre Wettbewerber übertreffen.

 

© 1993-2017 IBA Group a.s.