industries_secondlvl_bg

Cloud Computing Technologien

Die IBA Group hat die Möglichkeiten von Cloud Computing, sowie anderen CAMSS Technologien (Cloud, Analytik, Unternehmensmobilität, sozialen Medien und Sicherheit) genutzt, um nahtlose Geschäftstransformationsdienste für unsere Kunden bereitzustellen. 2015 eröffnete die IBA Group ihr Rechenzentrum, das verschiedene Typen von Cloud Services, inkl. IaaS (Infrastructure as a Service), PaaS (Platform as a Service), und SaaS (Software as a Service) anbietet.

Zu cloudbasierten Produkten und Lösungen der IBA Group gehören IBA Cloud, Cloud Kanzler, IBA Cloud-Management-Lösung, System des technischen Supports für IT-Infrastruktur, Ressourcen- und Asset-Management-System für IBA Technisches Zentrum und andere IBA Lösungen auf Basis von IBM Cloud & Smarter Infrastructure.

IBA Cloud

Die IBA Cloud-Lösung bietet ein zuverlässiges Netzwerk, Computing und Disk-Architektur für Cloud Computing mit der Datensicherung und zugehörigen Software. Die IBA Cloud ermöglicht eine schrittweise und leichte Migration von einer vorhandenen physischen zu einer neuen virtuellen Infrastrukur. Ein flexibles nutzungsbezogenes Preismodell für die Zuweisung wird von Anwendungen, Daten und IT-Ressourcen verwendet.

Cloud Kanzler

Cloud Kanzler stellt einen Online-Service von elektronischen Dokumentenmanagement (EDM) bereit. Der auf IBM Xpages basierende Cloud Kanzler führt Dokumentenmanagementsysteme in die Cloud über. Das EDM-System ermöglicht die Automatisierung von dem Workflow und der Dokumentenarchivierung in allen Arten von Organisationen.

System des technischen Supports für IT-Infrastruktur

Das System des technischen Supports für IT-Infrastruktur beruht auf dem IBM® SmartCloud Control Desk, der eine gemeinsame Steuerzentrale verlegt, um die Geschäftsprozesse für digitale und physische Assets zu verwalten. Das System des technischen Supports für IT-Infrastruktur ist für die Organisationen bestimmt, die Abteilungen für IT-Infrastruktur-Support haben. Das System organisiert den Servicedesk übereinstimmend mit ITIL V3.

IBA Cloud-Management-Lösung

Die IBA Cloud-Management-Lösung gründet sich auf Red Hat CloudForms und OpenStack Produkte. Die Lösung wird zum Bau von privaten und Hybrid Clouds und zur Verwaltung einer heterogenen virtuellen Infrastruktur (VM) konzipiert.

Das IBA Cloud-Management ist auf keinen bestimmten Infrastrukturanbieter angewiesen und unterstützt mehrere Hypervisor- und Betriebssysteme. Der Cloud-Service kann über VMWare-, Red Hat-, Microsoft-, Openstack- und Amazon-Umgebungen ausgeliefert werden. Die Lösung bietet ein hohes Maß an Automatisierung bei der Ressourcenzuteilung an. Die Beispiele der Automatisierungsverfahren umfassen die VM Bereitstellung im Zeitplan, wenn höhere Arbeitsbelastung vorgesehen ist, gibt es die Bereitstellung von einer VM-Datenbank-Cluster und sofortige Bereitstellung eines Entwicklung-Test-pro Produktionsumgebung.

IBA Cloud-Management-Lösung

IBA Rechenzentrum

Außerdem eröffnete die IBA Group ihr Rechenzentrum für Kunden in Osteuropa und in der GUS. Das auf Open Source-Technologien beruhende IBA Rechenzentrum erfüllt strenge Anforderungen in Bezug auf Erweiterbarkeit, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit.

Mit dem IBA Rechenzentrum sind die Kunden in der Lage, die Infrastruktur auszuwählen, die sich ihren Anforderungen, einschließlich dem physischen Server und Virtualisierungsplattformen und Lösungen anpasst. Die Preisgestaltung beinhaltet nur Dienste, die tatsächlich zur Verfügung gestellt werden, und die Kunden müssen nicht für die Infrastruktur zahlen.

 

© 1993-2017 IBA Group a.s.