Mobile Expertise der IBA Group

  • Mobile Apps auf allen mobilen Plattformen
  • Mobile Unternehmenslösungen
  • Integration mit dem Server Backend
  • Voller Zyklus der Projektentwicklung und Support
  • iOS Entwickler Company Programm
  • iOS Entwickler Enterprise Programm

Heute sind die mobilen Technologien eine neue Generation der Innovationen in der Enterprise IT. Eine mobile Applikation ist auf eine einfache Übertragung von Informationen von einem Notebook-Bildschirm auf einen Smartphone-Bildschirm nicht beschränkt. Es bedeutet vor allem eine Erweiterung der IT-Infrastruktur eines Unternehmens unter Anwendung eigener Funktionen von mobilen Geräten, einschließlich die Arbeit mit  Geo-Location-Systemen und die Nutzung der eingebauten Fotokamera, Tonaufnahmen, Sprechverarbeitung und handschriftlicher Aufzeichnungen, sowie die Offline-Arbeit mit Daten.

Unsere langjährigen Erfahrungen mit End-to-End-Enterprise-Lösungen erweitern sich durch die bedeutende Fachkompetenz in mobilen Technologien, die es der IBA Group ermöglichen, den Unternehmenskunden effiziente mobile Lösungen anzubieten, die realen Anforderungen der modernen Geschäftswelt gerecht werden.

Plattform Expertise

  • Apple iOS
  • Google Android
  • BlackBerry
  • Windows Phone
  • Plattformübergreifende Entwicklung (PhoneGap, SUP).

Unternehmenslösungen (B2E, B2B, B2C)

  • Mobile Enterprise Asset Management (EAM)
  • Mobile Corporate Information and Workflow system
  • Mobile Banking and Payments
  • Mobile Client Management (front office).

Technologische Expertise

  • Integration mit SAP, IBM FileNet, IBM Notes/Domino, IBM WebSphere
  • Sicherheit der Datenübertragung und sensibles Datenmanagement
  • Komplexe Business Logik Implementierung
  • Enge Integration mit Kartendiensten, eingebauter Fotokamera und anderen nativen Funktionen
  • Verwaltung von mobilen Geräten
  • Testen der Benutzerfreundlichkeit und Implementierung.

Servicedienstleistungen

  • Beratung und Entwicklung von Mobile Enterprise Lösungen
  • Enterprise Business Case Analyse, mobile Architekturentwicklung und mobile Unternehmensintegration
  • Benutzerdefinierte mobile Anwendungsentwicklung: iOS, Android, BlackBerry, Windows Phone
  • Support für mobile Anwendungen
  • Einführung und Support mobiler Unternehmensinfrastruktur

Mit mobilen Anwendungen kann ein Unternehmen seine IT-Infrastruktur auf vielfältige Weise erweitern:

Mobile Clients für Informations- und Workflow-Systeme eines Unternehmens

Die Bearbeitung und Abstimmung eines hohen Dokumentaufkommens wird immer aktueller im modernen Geschäftsleben. In solchen Fällen stellt sich die Erweiterung von Informationssystemen durch mobile Anwendungen als sehr hilfreich heraus.

Mobile Workflow Verwaltung

Ein mobiler Client wird integriert und synchronisiert mit dem Informationssystem eines Unternehmens, das beispielsweise auf IBM FileNet oder IBM Lotus Domino basiert. Dadurch kann der Benutzer alle Dokumente, die seine Reaktion erfordern, auf sein Mobiltelefon laden, um mit ihnen überall arbeiten zu können. Es ist möglich, die angehängten Dateien anzuzeigen, entsprechende Kommentare abzugeben, Audio aufzunehmen, grafische Bilder und handschriftliche Notizen einzufügen. Darüber hinaus bietet der mobile Client eine schnelle Suche über alle Dokumente, die auf dem mobilen Gerät oder Server gespeichert sind, bzw. ermöglicht es, solche Dateien als Favoriten zu markieren, um einen schnellen Zugriff auf sie zu bekommen. Die Verwendung eines mobilen Clients in Verbindung mit dem Basissystem beschleunigt und vereinfacht das Gruppen-Workflow bzw. verbessert die Effizienz und Genauigkeit von Managemententscheidungen.

Mobile Suche

Erfolgsgeschichte der IBA Group: Mobile Corporate Document Management System

Kunde

Großes osteuropäisches Einzelhandelsunternehmen

Übersicht

Mobile Client für DMS des Unternehmens. Es ermöglicht Benutzern das Empfangen von DMS Dokumenten auf mobile Geräte und bietet Instrumente zu ihrer Verarbeitung im Online- oder Offline-Modus.

Funktionen

  • Ermöglicht die Arbeit mit Dokumenten im Online- oder Offline-Modus
  • Unterstützung der Benutzerkommentare, einschließlich Audio- und schriftlicher Kommentare
  • Unterstützung von PDF-Annotationen, die als Kommentare direkt im Dokument stehen
  • Erweiterter Suchmechanismus sowohl auf mobilen Geräten, als auch auf dem Server
  • Flexible Unterstützung von Geschäftsprozessänderungen

Vorteile

  • Integration mit IBM FileNet- und IBM Lotus Domino Backend Anwendungen
  • Mobile Client für EDMS mit mehr als 20.000 Benutzern
  • Integrierter Datei Viewer: MS Office, iWorks, PDF, RTF und Grafik
  • Unterstützung einer digitalen Signatur
  • Native iOS- und Android-Entwicklung
  • Optimierte Benutzeroberfläche für iPAD- und Android-Tablets

 

Erfolgsgeschichte der IBA Group: Mobile Information System

Kunde

Telekommunikationsintegrator

Übersicht

Eine B2E Anwendung, die einfache Übersicht des Corporate Information Systems (CIS) ermöglicht, um den Benutzer an den richtigen Ort in der Webanwendung hinzuweisen und anspruchsvollere Vorgänge zu gewährleisten.

Funktionen

  • Einfache und schnelle Wiedergabe neuer, eingehender und ausstehender Dokumente auf mobilen Geräten
  • Enge Integration mit webbasierten Anwendungen
  • Native Lokalisierung in mehreren Sprachen einschließlich Arabisch

Vorteile

  • Integration mit FileNet Backend Anwendungen
  • RSA Verschlüsselung für Datenübertragung
  • Optimierung von Legacy .NET Web Services für mobile Anwendung
  • Native iOS- und WP7-Entwicklung

Mobile Client für Enterprise Asset Management

Das Enterprise Asset Management (EAM) ist besonders relevant für energieintensive Branchen mit breiter Netzwerkinfrastruktur, die Pipelines, Tunnel, Straßen, Eisenbahnen und Stromnetze umfasst. Der Hauptvorteil solcher Lösungen ist ihre enge Integration mit Kartendiensten. Mittels eines mobilen Clients können Endbenutzer ihren aktuellen Standort und den der eingehenden Anfragen identifizieren. Für Anfragen werden beschreibende Informationen bereitgestellt, sowie auch eine Liste der erforderlichen Aufgaben und angehängten Assets. Zusätzlich kann eine Anfrage entsprechende grafische Markierungen auf der Karte enthalten. Zum Beispiel fällt eine Klimaanlage in einem großen Betrieb aus. In diesem Fall kann ein Servicetechniker auf der Karte den Betriebseingang, den Weg durch das Betriebsgelände, die erforderlichen Maßnahmen und den Standort der Klimaanlage genau sehen. Es ist auch möglich, die Markierungen in einem mobilen Client zu aktualisieren, dabei werden die Änderungen synchron im Basissystem widerspiegelt. Direkt in der Anwendung kann der Techniker vor und nach der Reparatur auch Fotos machen, die dann automatisch mit GPS-Koordinaten versehen werden. Die Leiter der Reparaturteams oder andere Führungskräfte können auf den mobilen Geräten den aktuellen Standort ihrer Mitarbeiter sehen und in Notfällen effiziente Entscheidungen treffen. Diese Anwendung enthält auch entsprechende Statistiken und Diagramme an

GeopositionierungServiceanfrage

Erfolgsgeschichte der IBA Group: Mobile Enterprise Asset Management (EAM)

Kunde

Stromnetzgesellschaft / Distributive grid company

Übersicht

Mobiler Client für EAM Systeme ermöglicht es den Benutzern, Zugriff auf Ressourcen, Aufgaben und Arbeitsaufträge auf mobilen Geräten zu bekommen. Außerdem bietet es Instrumente zur Verbesserung der Effizienz und Genauigkeit im täglichen Betrieb im Rahmen von EAM.

Funktionen

  • Mehrere Geschäftsrollen mit unterschiedlichen Instrumenten und Funktionen
  • Integration mit Kartenanwendungen: Anzeige von Anlagenkoordinaten, Verfolgung der Versetzung von Arbeitsteams und Platzierung grafischer Anmerkungen direkt auf der Karte
  • Unterstützung der Fotoaufnahmen und Ablesen von Barcodes
  • Grafische Visualisierung für Statistiken und KPIs

Vorteile

  • Integration mit SAP EAM, IBM Maximo oder anderen EAM-Systemen
  • Umfangreiche Verwendung nativer mobiler Funktionen, einschließlich eingebauter Fotokamera und GPS
  • Native Entwicklung für Android
  • Optimierte Benutzeroberfläche für Smartphones und Tablets

Verbesserung des Kundenmanagements

Mobile Anwendungen sind unabdingbar, wenn Kommunikation mit Kunden flexibel, schnell und effizient gemacht werden soll. Die IBA Group entwickelte passende Lösung für eine Großbank, die sich zum Ziel gesetzt hat, ihre Kundenbasis rasant zu erweitern.

Als ein Bestandteil des Programms wurde eine mobile Anwendung entwickelt, die eng mit dem Backend der Bank integriert ist. Dank dieser Anwendung können die Bankangestellten, wenn sie außerhalb des Büros sind, einen Kunden registrieren, ein Foto von ihm machen und den Barcode auf seiner ID erkennen. Das neu erstellte Formular wird dabei an den Server der Bank gesendet, dort weiterverarbeitet und registriert.

Nachfolgend kommt ein weiteres Beispielprojekt, das die IBA Group für eine große Bank in Südafrika implementiert hat.

Erfolgsgeschichte der IBA Group: Mobile Client Management (Front Office)

Kunde

Große afrikanische Bank

Übersicht

Die End-to-End-Mobilanwendung, die sich mit Kundenaccounts und Kontoerstellung befasst, wurde entwickelt, um die Effizienz der Mitarbeiter zu verbessern und sie in die Lage zu versetzen, alltägliche Vorgänge außerhalb des Büros ausführen zu können.

Funktionen

  • Arbeitstätigkeit außerhalb des Büros (Registrierung neuer Kunden und Führung ihrer Konten)
  • Erweiterbare Programmarchitektur (es können z. B. Versicherungspolicen hinzugefügt werden)
  • Alle Funktionen in nur einem Gerät, inkl. das Ablesen von Barcodes und Erstellen von Kundenfotos

Vorteile

  • Integration mit Bank-Backend-Anwendungen
  • JSON über HTTPS, sichere und schnelle Datenübertragung auch über GPRS
  • Basierend auf dem PhoneGap Framework kann es auf iOS, Android, BlackBerry und anderen Plattformen laufen

Mobile Zahlungen und Einzelhandel

Wenn Ihre Anwendung auf einem Smartphone Ihres Kunden installiert ist, gelangen Nachrichten, Angebote und andere Daten direkt in die Tasche des Endbenutzers. Ist es nicht das, wovon jeder Einzelhändler oder Dienstleister immer träumte? Auch mobile Zahlungen via mobiles Internetbanking gewinnen immer mehr an Popularität. Ein Kunde kann mobile Zahlungen ausführen und sich über Tarife bzw. Dienstleistungen der Bank informieren lassen. In den mobilen Client ist auch eine Karte reibungslos integriert worden. Damit kann der Benutzer Objekte nach Entfernung filtern und die nächstgelegenen Geldautomaten oder Bankstellen finden. Bei Auswahl eines Objekts kann der Benutzer zusätzliche Informationen darüber anzeigen lassen, einschließlich Adresse, Arbeitszeiten und die angebotenen Dienstleistungen, sowie eine Route vom aktuellen Standort bis zum ausgewählten Objekt.

Mobile ZahlungskartenMobile Banking

Erfolgsgeschichte der IBA Group: Mobile Banking and Payments

Kunde

Eine Reihe belarussischer Banken

Übersicht

B2C Mobile Client, der alle Bankdienstleistungen auf Smartphones und Tablets der Kunden bringt. Es bietet eine fortgeschrittene Methode zum Herstellen bidirektionaler Kommunikationskanäle zwischen der Bank und dem Kunden.

Funktionen

  • Steuerung täglicher Konto- und Zahlungsvorgänge auf einem Smartphone oder Tablet
  • Übertragung wichtiger Bankinformationen und Bankdienstleistungen (z. B. Währungsrechner, Kreditrechner) direkt auf mobile Geräte
  • Angabe des nächstgelegenen Geldautomaten oder Niederlassung einer Bank
  • Für Kunden wird es möglich, an Umfragen teilzunehmen und verschiedene Formulare direkt auf ihren Mobilgeräten auszufüllen

Vorteile

  • Umfangreiche Sicherheitsmechanismen
  • Einfache Integration in bestehende Bankservices
  • Einstellbare Benutzeroberfläche
  • Native iOS und Android Entwicklung

Zweifellos bieten mobile Geräte nicht nur unbestreitbare Vorteile, sondern bringen auch neue Herausforderungen mit sich. In Bezug auf die Sicherheit werden integrierte Lösungen benötigt, die geschützte Datenübertragung, zuverlässige Datenverschlüsselung, spezielle Mechanismen zur Kontrolle anfälliger Daten und Verwaltung von mobilen Geräten auf der Grundlage zentralisierter Arbeitsverfahren gewährleisten. Diese Aufgabe ist realisierbar, umso mehr im Rahmen einer bereits im Gange befindlichen Mobile-Revolution in der Wirtschaft.

Sehen Sie auch weitere Fallstudien der IBA Group zum Thema Mobilität:

Mobile Client für SAP Equipment Maintenance (EM)

Mobile Client für Document Workflow System

DAW Mobile Application

Smart Banking Application

Asset Walker zur effizienten Verwaltung verteilter Unternehmensressourcen mittels mobiler Geräte

und

Spielen Sie das von IBA entwickelte Handyspiel Sparky vs. Glutters, wenn Sie virtuelle Abenteuer mögen. Der Download ist kostenlos

© 1993-2018 IBA Group a.s.