SAP Programmierung und SAP Consulting

SAP Partner

IBA definiert SAP Programmierung und SAP Consulting als das Kerngebiet ihrer Tätigkeit.

Heutzutage ist die IBA Group autorisiert als:

  • SAP Service Partner
  • SAP Partner Center of Expertise (PCoE)
  • Value-Added Reseller (VAR).

OpenText:

  • Services Silver Partner.

Als ein SAP Service Partner haben wir mehr als 60 End-to-End SAP Implementierungsprojekte erfolgreich abgeschlossen.

Unser Team aus 350 hochqualifizierten SAP Experten liefert SAP Dienstleistungen an zahlreiche Kunden in 25 Ländern auf der ganzen Welt.

Das SAP Partner Center of Expertise, welches bei der IBA Group funktioniert, bietet SAP Support Leistungen für Kunden aus den GUS-Ländern. Sein Team besteht aus qualifizierten Beratern, die in SAP Business All-in-One, SAP Business Objects, S/4 HANA und OpenText zertifiziert sind.

Die Dienstleistungen des SAP Kompetenzzentrums umfassen:

  • Beratung und Informationsunterstützung;
  • Zugriff auf SAP-Informationsressourcen;
  • Unterstützung der SAP Version Upgrades;
  • Vorfallmanagement 24/7
  • Laufende Kontrollen der Nutzung von SAP Lizenzen, live Unterstützung der SAP Systeme und Lizenzaudit.

Die IBA Group wertet Erfahrungen in SAP Programmieren und SAP Consulting, um ihren Kunden hochqualifizierte Lösungen rechtzeitig anbieten zu können. Das IBA Team der SAP-Berater und Entwickler mit breiter Erfahrung in verschiedenen SAP-Projekten betreut seine Kunden bei Entwicklung und Anpassung wichtiger Systeme und Applikationen.

Schlüsselaktivitäten

  • Datenqualitätsmanagement und Migration;
  • Lösungsimplementierung;
  • Entwicklung / Management der Applikationen;
  • Training und Zertifizierung.

Serviceleistungen

  • Vollzyklus-Implementierung;
  • Technische Unterstützung;
  • Lokalisierung der Lösungen;
  • Integration der Lösungen (SAP PO, HCI, EDI/ALE)
  • Migration auf S/4HANA
  • Datenmigration.
                           

Anwendungsexpertise

  • SAP S/4HANA
  • SAP MDG
  • SAP SRM und Ariba
  • SAP CRM und Hybris C4C
  • SAP HCM und SuccessFactors
  • SAP Hybris Commerce
  • SAP EHSM
  • OpenText

 

SAP Drivers

   

Core IT Background

  • Datenmanagement
  • Webtechnologien
  • IT Prozesse

Vertikale Branchenexpertise

  • Finanzbuchhaltung
  • Betriebsinternes Rechnungswesen
  • Kundenservice
  • Vertrieb
  • Materialmanagement
  • Einkauf und Beschaffung
  • Logistik
  • Humankapitalmanagement
  • Unternehmens- und Vermögensverwaltung
  • Produktionsplanung und Steuerung
 

SAP Lösungskompetenzen

  • SAP NetWeaver Platform
  • (ABAP + Java stacks)
  • SAP Business Suite und S/4HANA
  • SAP Business Intelligence
  • SAP Business Objects
  • SAP NW Portal
  • SAP HANA Platform
  • SAP Mobile Platform
  • SAP MDM/MDG
  • SAP PO (PI, BPM)
  • SuccessFactors, EHS
  • Hybris, Ariba, C4C

 

SAP Geschäftsintelligenz

   
SAP BI Fokusfelder
  • SAP S/4 HANA Migration
  • SAP BPC Einbindung
  • SAP BW/4HANA Migration
  • SAP Prädiktive Analytik
  • SAP BusinessObjects BI Suite
 

SAP BI Lösungen

  • Unternehmensdatenlagerung
  • Interaktive Analytik / Dashboards
  • Planung und Konsolidierung
  • Prädiktive Analytik
OpenText Serviceleistungen
  • ECM/xECM Implementierung
  • Entwicklung der Ausgabeformen StreamServe
  • Inhalt- und Datenmigration auf HANA DB
  • Datenarchivierung für SAP Lösungen
  • Management physischer Archive

 

Wichtige SAP-Projekte

SAP für IBM

Seit 1997 kooperiert die IBA Group mit IBM bei Entwicklung und Support von SAP-Lösungen. Kurz darauf wurde IBA zum IBM SAP Kompetenzzentrum.

Nach der Zertifizierung von SAP AG bietet dieses Zentrum einen umfangreichen Support in Stufen 1-3. IBA beteiligte sich an der Aufspaltung des IBM SAP-Systems, um ihre Segmente zur Abdeckung der veräußerten Geschäftsbereiche ordnungsgemäß zu trennen. IBA migrierte ältere SAP-Systeme von SAP R / 3 4.5 auf SAP ERP 6.0 (Release Upgrade bzw. Migration) und bietet nun eine vollständige Palette der Dienstleistungen in SAP-Entwicklung.

Information Management System für GTB Belarus

Industrie: Öl und Gas

Produkte: SAP HANA, SAP ERP auf HANA, Business Suite für HANA, SAP BI, SAP Fiori, OpenText

Aufgabe: Aktualisierung älterer IT Strukturen, Erstellung einer einheitlichen Informationsdatenbank, Lösung der Supportprobleme und Automatisierung der Rechnungslegungsverfahren für einen Gaslieferanten mit mehr als 6.500 Mitarbeitern. Verwendung der aktuellsten, aber noch nicht gut getesteten SAP-Lösungen (HANA Datenbank und Business Suite für HANA).

Lösung: Verwendung einer Kombination von ASAP und Agile-Projektmethoden.

Erstellung eines unternehmensübergreifenden einheitlichen Informationssystems mittels SAP. Implementierung einer benutzerfreundlichen Oberfläche auf SAP Fiori (Financials Fact Sheets und Smart Applications). Entwicklung einer Schnittstelle zur Integration neuer Anwendungen in Legacy-Apps. Implementierung eines elektronischen Dokumentensystems zur Verwaltung der Anlagenwartung bei OpenText. Integration der SAP- und OpenText Anwendungen für ein Release Upgrade von Opentext 10.5 auf OpenText 16.

Ergebnisse: Zu Spitzenzeiten waren bis zu 100 Berater und Entwickler an dem Projekt beteiligt. Die fertige integrierte Lösung wurde gleichzeitig in 17 GTB Niederlassungen und Verwaltungsbüros in Betrieb genommen. Es bedient mehr als 2000 Benutzer, unterstützt 172 Geschäftsprozesse und umfasst 761 Funktionen. Die Lösung von der IBA Group erhielt eine Bronzeauszeichnung in SAP Quality Awards 2016 – Fast Delivery.

Kundenrezension: “Ich möchte hohes Leistungsniveau, Innovationen, Verantwortung, strikte Einhaltung der Arbeitszeiten und Flexibilität der IBA Group unterstreichen, durch welche strenge Vorschriften und sich ändernde Anforderungen von GTB genau erfüllt werden.“, so Valery Daineko, Projektmanager bei GTB.

SAP für georgische Eisenbahn

Industrie: Transport

Produkte: S/4 HANA, SAP BPC (integriert)

Aufgabe: Modifizierung und Erneuerung des vorhandenen SAP Systems

Lösung: Die IBA Group modifizierte folgende Teilsysteme: Buchhaltung und Steuern, Logistik, Instandhaltung von Anlagen, Rechnungswesen (Controlling), HR und Lohnbuchhaltung, Budgetierung und Konsolidierung.

Ergebnisse: Das neue System funktioniert in Betriebsmodus.

Einführung von SAP CEE

Industrie: Metallverarbeitung

SAP Produkt: SAP ERP

Aufgabe: PaulHorn, Europas führender Hersteller von Einstechwerkzeugen und einer der Weltmarktführer im Bereich der Präzisions-Stechtechnik, hat eine Niederlassung in Russland eröffnet. Neue Mitarbeiter dieser Niederlassung besaßen bisher keine Erfahrungen mit SAP Programmen.

Lösung: Einbindung des SAP CEE Lokalisierungspakets.

Ergebnisse: Implementierung innerhalb von drei Monaten, inklusive Blueprint für Arbeitsprozesse, Setup und Benutzerschulung, sowie auch das Laden von Grunddaten.

SAP Upgrade und Verbesserung

Industrie: Reifenproduktion

Produkte: SAP ERP, SAP SCM, SAP CRM, SAP Retail, Solution Manager

Aufgabe: Betreuung einer qualitativen Entwicklung und Erweiterung innerhalb der bestehenden SAP-Infrastruktur basierend auf striktem SLA.

Lösung: Übernahme der Verantwortung für Ressourcen und die Aufgabenerfüllung. Verteilung und Verwaltung der Arbeiten mit erforderlichen SAP-Technologien / SAP-Modulen / SAP-Systemen.

Ergebnisse: Die Fertige Lösung wurde 2015 in Betrieb genommen. SAP wurde von der Version 4.7 auf 6.0 EHP 7 aktualisiert. Oracle migrierte zu Sybase. Die IBA Group übernimmt nun die Produktionsunterstützung.

Für mehr Infos über weitere ausgewählte Projekte der IBA Group klicken Sie bitte auf die unten stehenden Links
Lieferanten — Management — Lösung
SAP System für Gazprom Transgaz Belarus
Integration und Transfer der Altsysteme
Informations- und Analysemanagementsystem für Gomelenergo

© 1993-2018 IBA Group a.s.