Netzwerkressourcenverwaltung mit IBM SmartCloud Control Desk

Industrie

Telekommunikation

Kunde

AzerTelecom ist ein Telekommunikationsbetreiber in Aserbaidschan. Gegründet in 2008 bietet AzerTelecom internationale Festnetzverbindung, Internet, Daten und- Sprachübertragung.

Projektübersicht

Das Ziel des Projekts bestand in Automatisierung der Geschäftsprozesse beim Kunden mithilfe von IBM SmartCloud Control Desk (IBM Maximo). AzerTelecom hatte vor, folgende Bereiche zu automatisieren:

  • Asset- und Konfigurationsmanagement für zentralisierte Data Warehouse Systeme, einschließlich Angaben zu Maschinenpässen, Hardwarekonfiguration und Anlagenstandort mit Visualisierung auf Google Maps;
  • Verwaltung von Serviceanfragen, inkl. Anfragen nach neuer Schaltungszuordnung mit Zugriffsgenehmigung und Statusüberwachung;
  • Verwaltung des Servicekatalogs für mehrere Geschäftsbereiche des Kunden zur Verbesserung der Anfragenübermittlung und Überwachung ihres Zustands.

Projekterfüllung

Die Dauer des Projekts betrug sieben Monate. Das Projektteam bestand aus Fachleuten, die in der Implementierung von IBM SmartCloud Control Desk (IBM Maximo) zertifiziert waren, einem Prozessberater und einem Projektmanager.

Das Projekt bestand aus zwei Hauptstufen.

Stufe 1

Die IBA Group installierte IBM Maximo, erstellte eine Entwicklungs- und Testumgebung und führte Schulung des Kundenpersonals durch. Dies enthielt folgende Aktivitäten: 

  • Erstellen einer Testumgebung und Dokumentieren aller Setup- und Installationsverfahren;
  • Integration mit dem LDAP Server des Kunden;
  • Erstellung der Entwicklungsumgebung mit anschließender Schulung des Kundenpersonals, um das IBM Maximo System einstellen und anpassen zu können;
  • Vorführung über Fernbedienung der Migrationsvorgänge zwischen Test-, Entwicklungs- und Produktionsumgebung;
  • Zusammenstellung notwendiger Handbücher für den Migrationsmanager.

Stufe 2

Die IBA Group implementierte das Managementsystem für Netzwerkressourcen und ein neues Schaltkreiszuweisungsverfahren.

Die Verantwortlichkeiten der IBA Group umfassten dabei Folgendes:

  • Erstellung eines Asset- und Konfigurationsklassifikators;
  • Laden der Kundendaten in IBM Maximo;
  • Entwicklung notwendiger Geschäftsprozesse für die Verwaltung von Serviceanfragen;
  • Automatisierung der Geschäftsprozesse bei Azertelecom;
  • Einrichten der Berichterstellung;
  • Zusammenstellung eines Benutzer- und eines Administratorhandbuches;
  • Ausbildung des Entwicklerteams vom Kunden;
  • Betreuung des Kundenteams bei der Implementierung des Servicekatalogs.

Umgebung

IBM SmartCloud Control Desk (IBM Maximo V7.5.1), IBM DB2 9.7, MS Active Directory, IBM WebSphere 7.0, IBM Cognos reporting, IBM BIRT reporting

Ergebnisse

Das Festpreis-Projekt wurde in voller Übereinstimmung mit den Vertragsbedingungen abgeschlossen, vom Kunden abgenommen und erfolgreich in den kommerziellen Betrieb gestartet

© 1993-2018 IBA Group a.s.